Kinder
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ausbruch aus dem Gitterbett: Schlaues Baby haut ab

30.03.15, 14:37


Gut geplant ist halb gewonnen: Dieses schlaue Baby hat sich eine komplexe Route ausgedacht, um aus seinem Gitterbett zu flüchten. Und setzt den Plan prompt in die Tat um. 

Was wird wohl einst aus diesem kleinen Erdenbürger? Ein Extremsportler? Ein Bergsteiger? Oder ein Ein- bzw. Ausbrecher? Sicher ist: Ein Gitterbett hat bei diesem Kletter-Baby keinen Sinn mehr. (dhr)

Gut geplanter Ausbruch.  Video: Youtube/Hot & Funny

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

16 Jahre Gefängnis für pädophilen Schweizer

Ein Schweizer, der in Thailand mehr als 80 Kinder sexuell ausgebeutet haben soll, ist am Donnerstag zu einer Freiheitsstrafe von 16 Jahren verurteilt worden. Das Strafgericht in Greyerz sprach ihn des Menschenhandels und sexueller Handlungen mit Kindern für schuldig.

Das Gericht verurteilte den 72-Jährigen ausserdem zu einer Geldstrafe von 360 Tagessätzen. Weiter muss sich der Mann einer psychotherapeutischen Therapie unterziehen und den drei Opfern, die am Prozess vertreten waren, eine …

Artikel lesen