Kuba
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Celac-Gipfel in Costa Rica

Lateinamerikanische Staaten fordert Ende des US-Embargos gegen Kuba

30.01.15, 05:06 30.01.15, 13:32

Die Gemeinschaft der lateinamerikanischen und karibischen Staaten (Celac) hat zum Abschluss ihres Gipfels in Costa Rica ein Ende des US-Wirtschaftsembargos gegen Kuba gefordert. Die Gruppe von 33 Staaten verurteilte in einer gemeinsamen Erklärung die Blockade.

Die Staats- und Regierungschefs der Region riefen US-Präsidenten Barack Obama zu einem Stopp der Handelsbeschränkungen auf. Gleichzeitig begrüssten sie die jüngste Annäherung zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten. 

Der sozialistische Karibikstaat und die USA hatten Mitte Dezember überraschend die Normalisierung ihre Beziehungen nach mehr als 50 Jahren diplomatischer Eiszeit eingeleitet. Die Verhandlungen dazu wurden in der vergangenen Woche in Havanna aufgenommen. Sie sollen bald in Washington fortgesetzt werden. (kad/sda/dpa)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Miguel Díaz-Canel, Jeansträger und Beatles-Fan soll die Castro-Ära in Kuba beenden

Der hochgewachsene Mann mit den grauen Haaren und dem durchdringenden Blick gehört mit seinen 57 Jahren zur jüngeren Generation der kommunistischen Elite in Kuba. Die Revolution von 1959 zum Sturz der von den USA unterstützten Batista-Diktatur hat Miguel Díaz-Canel nicht erlebt. Jetzt soll er die Nachfolge seines politischen Ziehvaters Raúl Castro als Präsident Kubas antreten.

Voraussetzung ist, dass das neue Parlament, das den Staatsrat wählt, am Mittwoch oder Donnerstag entsprechend …

Artikel lesen