Kunst
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weil dieses Mami nicht mehr so viel Zeit hat wie früher, malt sie die kleinste Kunst der Welt

21.02.16, 08:57 21.02.16, 11:38


(viw)

Das könnte dich auch interessieren: Kunst, Kunst, Kunst!

Ordentlich! Künstler macht wilde Graffitis leicht lesbar

Es ist an der Zeit, den malenden Valentin Lustig in seinem Atelier an der Langstrasse zu besuchen

Die Frau mit dem Fleisch – oder was ein «Luxustouristen-Paket» in den Walliser Alpen mit Migrationspolitik zu tun hat

Wie H.R. Giger zum Film kam? Es hat mit Drogen, «Dune» und Salvador Dalí zu tun

Vielleicht krieg' ich jetzt einen Zusammenschiss, aber ich kann diese nackte, grenzauflösende Menstruations-Kunst einfach nicht mehr sehen 

Ab in den Abfall! Kunst, die eine Wegwerfreaktion auslöst 

Der «Stricher» ist in Zürich zurück: Harald Naegeli sprayt seinen Zorn an die Wand

Diese kleinen Superheldinnen sind dem strengen viktorianischen Zeitalter entflohen

Über das Leben von «Tags» – Die verachteten Zeichen der modernen Stadt bekommen eine eigene, liebevolle Ausstellung

Eine Künstlerin schenkt Opfern von häuslicher Gewalt gratis Tattoos. Und die Ergebnisse sind ... einfach unglaublich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AnCam 21.02.2016 21:24
    Highlight Schön!
    10 0 Melden

13 Bilder eines japanischen Künstlers, die dich nachdenklich stimmen werden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... Jedenfalls fühlt man sich so, wenn man die Illustrationen des mysteriösen japanischen Künstlers Avogado6 betrachtet.

Der Illustrator und Video-Cutter teilt nicht viele Informationen über sein persönliches Leben. «Ich bin eine gewöhnliche Person, die gerne Chemie mag», schreibt der Künstler auf Twitter. Aber seine Arbeiten sind weit entfernt von gewöhnlich.

Avogado6 schafft es, gehaltvolle und lebendige Bilder zu erschaffen, indem er Gefühle und Emotionen …

Artikel lesen