Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

2Pac als Geist, Snoop Dogg als Professor: #BlackHogwarts verleiht Harry Potter mehr Swag 

15.01.18, 08:51


Der Hashtag #BlackHogwarts trendet gerade auf Twitter. Mit GIFS, Bildern und Videos zeigen Harry Potter-Fans, wie es in Hogwarts aussehen würde, wenn die Zauberschüler schwarz wären. 

Da wäre beispielsweise Tupac Shakur, der als Geist seine Runden in der Zauberschule dreht oder Snoop Dogg, der die Schüler unterrichtet – als Professor für Kräuterkunde, versteht sich.

Und Morgan Freeman wird zum Dumbledore der «Kings Cross»-Szene aus dem finalen Potter-Film.

Joanne K. Rowling feiert die Idee

Auch «Harry-Potter»-Autorin Joanne K. Rowling ist Fan vom Hashtag. Als sie von einem Twitter-User darauf aufmerksam gemacht worden ist, antwortete sie: «Ich hab's gesehen und ich liebe es».

Weitere schöne Beispiele mit #BlackHogwarts

Ist Harry Potter geklaut?

Video: srf/SDA SRF

Schauspieler, die betrunken vor der Kamera standen

Das könnte dich auch interessieren:

«Aus Gewissensgründen» – Diese Apothekerin verbannt Homöopathie aus Regalen

Wie du dir als Gymi-Schüler die Lehre vorstellst – und umgekehrt

«Jetzt gegensteuern, sonst werden die Folgen fatal sein»: 11-Jährige erleiden Burn-out

Der Kampf um die Seele der Amerikaner hat begonnen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • FensterAuf 15.01.2018 16:29
    Highlight Hab mal gehört, dass die Verteilung der Hautfarben bei Harry Potter sehr ähnlich sei wie in Grossbritannien (wo das Buch entstanden ist): Je älter die Generation, desto hellhäutiger; je jünger, desto vielfältiger.
    7 0 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen