Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier ist der erste Teaser-Trailer zum neusten «Harry Potter»-Ableger «Fantastic Beasts 2»

13.03.18, 18:00


Im November 2018 kehrt die zauberhafte Welt von «Harry Potter» auf die Kinoleinwände zurück. In «Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen» wird die Geschichte um Newt Scarmander fortgeführt.

Im zweiten Teil, dessen Drehbuch erneut von Roman-Autorin J. K. Rowling verfasst wurde, konzentriert sich die Story nun mehr auf den schwarzen Magier Grindelwald und den jungen Albus Dumbledore. Die Handlung soll mehrere Jahre nach dem ersten Teil spielen und vor allem in Paris angesiedelt sein.

Eddie Redmayne wird erneut als Newt Scarmander zu sehen sein, genauso wie Johnny Depp als Grindelwald. Neu hinzu kommen unter anderem Jude Law als junger Albus Dumbledore und Zoë Kravitz als Leta Lestrange. (pls)

Teaser-Trailer:

Video: YouTube/Warner Bros. Pictures

Video des Tages: Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, leider!

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Bekannte Monsterfilme von 1920 bis 1950

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

9 Emmy-nominierte Serien, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest

Was ist eigentlich aus diesen 8 Hollywood-Stars geworden?

Emmy-Awards: «Game of Thrones» und «Mrs. Maisel» räumen ab

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

«Sabrina – total verhext»: So düster ist das Reboot im ersten Netflix-Teaser

Streaming-Fans aufgepasst! Diese 10 neuen Serien solltet ihr nicht aus den Augen verlieren

David gegen Goliath: Wie ein kleiner Blog sich mit Netflix anlegt

Keinen Plan von gar nichts? Diesen 22 Filmstatisten geht es genau wie dir

Das sind unsere Lieblingsfilme und -serien, wenn es draussen richtig grusig ist

Diese 35 Filme aus deiner Kindheit solltest du (an einem Wochenende) mal wieder anschauen

Bye Bye «Big Bang Theory» – nach 12 Staffeln ist Schluss!

9 Dinge, die du über die neue Netflix-Serie des «Simpsons»-Schöpfers wissen musst

«BlacKkKlansman» – ein Schwarzer geht als Weisser zum Ku-Klux-Klan. Eine wahre Geschichte

Was die radikale Serie «Dietland» kann – und was nicht

Die Netflix-Serie «Insatiable» ist eine kranke Krise aus Glitzer

20 Fakten zu 20 Jahre «Lock, Stock and Two Smoking Barrels» aka der GEILSTE FILM EVER

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

Die zwei beliebtesten Chaos-Familien der Welt kommen endlich (wieder) ins Kino

Von «Popeye» bis «Tom & Jerry» – was uns Kinder-Cartoon-Serien wirklich sagen wollten

Dumm gelaufen: Disney darf seine «Star Wars»-Filme nicht selbst streamen

Die Lust der Frau als Laster: 3 neue Schweizer Filme (komplett albern illustriert)

Apple bastelt an einem eigenen Netflix. 4 Fragen und Antworten dazu

Dir ist heiss? Diese 10 eiskalten Filme senken deine Temperatur

Wegen diesen fiesen Memes? «Pu der Bär» kommt in China nicht ins Kino

Diesen Mann kennen wir alle. Er verbrennt am liebsten Dämonen

Wegen dieser Nachricht werden «Star Trek»-Fans gerade in Ekstase versetzt

«Schlechtester Tatort aller Zeiten» vs. «Genial!» – Schweizer One-Take-Tatort polarisiert

Diese 15 Filmposter zeigen dir, wie schamlos China bei Hollywood abkupfert

Wer diese 15 Serien nicht an einem Bild erkennt, darf nur noch RTL gucken

1989 fiel die Berliner Mauer und Meg Ryan fakte einen Orgasmus – Treffen mit einer Legende

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

«Zu Nacktszenen gedrängt» – Evangeline Lilly erhebt Vorwürfe gegen «Lost»-Macher

Disney baut seine Macht aus – diese 23 Filme und Serien gehören bald zum Mauskonzern

Gedreht in einem Take – Regisseur Levy über den Schweizer «Tatort» ohne Schönheits-OP

Ein Influencer baut mit Büchern Serien- und Filmszenen nach – erkennst du sie alle?

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

24
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sissi Macheath 14.03.2018 20:23
    Highlight Unglaublich, dass man zum Zeitpunkt der metoo timeisup Debatte ausgerechnet auf Depp setzen musste. Als gäbe es in Hollywood keinen anderen Schauspieler.

    (ob er jetzt nötige Talent resp ein Jack Sparrow als Magier nötig gewesen wäre ist der Subjektivität des Betrachters überlassen)
    1 11 Melden
  • TheNormalGuy 14.03.2018 10:56
    Highlight Also wenn ganz am Anfang die Titelmelodie ertönt und dann ganz langsam Hogwarts erschienen wäre, hätted ihr mich weinend im Zug sehen können. Leider wars nicht so. Verpasste Chance...
    Aber trotzdem super Trailer!!! Beste Stelle für mich ist ganz am Schluss als Newt mit seinem Bruder den Schutzzauber ausführt. GEIEL
    8 0 Melden
  • TheNormalGuy 14.03.2018 10:50
    Highlight Als ob ich den gestern nicht zwei Minuten nach Release gesehen hätte =D
    9 0 Melden
  • AustinOsmanSpare 14.03.2018 10:12
    Highlight Das arme berner Grindelwald! Was hast du Hollywood angetan ....?
    3 1 Melden
  • Ehringer 13.03.2018 21:12
    Highlight Muss ja sagen, Jude Law finde ich sieht ganz gut aus in seiner Rolle, Newts Unbedarftheit kommt schon im Trailer wieder hervor und die Verkörperung von Grindelwald gefällt mir in diesem Trailer sehr gut. Die Anspielung auf die Heiligtümer am Schluss ist grandios!

    Kurzum: Der Harry Potter Fan in mir ist richtig gehypt!

    Ps. an die anderen Potter-Heads hier: Wie ist das genau mit dem Apparieren? Ist das nur innerhalb der Mauern unmöglich oder auf dem Gelände? Habe die genaue Wortwahl nicht ganz präsent. Im Trailer wird auf jeden Fall auf die Brücke appariert.
    32 1 Melden
    • degu03 13.03.2018 21:42
      Highlight Eigentlich ist innerhalb der schlossgründe (also auch auf dem Gelände) das apparieren nicht möglich... Ausser für elfen :)

      Freue mich so auf die fortsetzung :)
      21 1 Melden
    • zettie94 13.03.2018 22:04
      Highlight Das mit dem Apparieren hat mich auch irritiert - ich meine, das sei auf dem ganzen Gelände nicht möglich. Aber vielleicht waren die Sicherheitsmassnahmen in Hogwarts zu dieser Zeit noch nicht ganz so streng...
      11 0 Melden
    • Likos 13.03.2018 22:05
      Highlight Das komplette Gelände. Hat man aber schon in Teil 6 (Film) nicht so genau genommen.
      Vlt. war es ja auch vor Voldemort noch nicht so restriktiv.
      3 0 Melden
    • Ehringer 13.03.2018 23:00
      Highlight Hatte ich eben auch so im Kopf.

      Ich glaube allerdings, das wurde auch schon in den HP-Filmen nicht ganz eingehalten. Ich meine, sowohl Voldemort wie auch Draco apparieren im achten Film während der Schlacht auf dem Gelände.

      Nun ja, ich kann damit leben, wenn der Film so gut wird wie der erste.
      4 0 Melden
    • Sapere Aude 13.03.2018 23:00
      Highlight Apparieren ist auf dem Schlossgelände nicht möglich. (Ausser für Elfen) Hermine würde dir das wohl zum zwanzigsten mal erklären und auf das Buch Geschichte Hogwarts verweisen.
      15 0 Melden
    • Schlumpfinchen 14.03.2018 07:32
      Highlight Eigentlich ist es auch auf dem Gelände nicht möglich, kann aber aufgehoben werden, was ja Dumbledore im 6. HP auch tut. Könnte also theoretisch seln, dass sie es kurz aufgehoben haben.
      8 0 Melden
    • TheNormalGuy 14.03.2018 10:49
      Highlight So, weil wir ja unter uns sind:

      Zum Thema Apparieren:
      Dobby kann ja in die Schule apparieren und Seit-an-Seit-apparerien kann er auch. Ebenso scheint auch ein Fidelius-Zauber ihn nicht aufzuhalten. Warum also, ist Voldi oder sonst jemand nie auf die Idee gekommen mit einem Elfen zu den Dursleys oder Hogwarts zu apparieren und den Blitzjungen zu töten? Die Zauberschaft weiss eigentlich, dass die Elfen eine ganz spezielle Magie besitzen (jedenfalls Ron sagt das in Buch 2). Wissen sie dementsprechend nicht, dass ein Elf apparieren kann?
      7 0 Melden
    • Ehringer 14.03.2018 11:13
      Highlight Interessante Überlegung TheNormalGuy. Ich gehe davon aus, dass dies Voldemort durchaus bekannt sein dürfte (er ist ja meistens sehr gut informiert über solche Hintergrundinfos).

      Habe mir diesen Gedanken tatsächlich noch nie gemacht. Die einzige Überlegung die ich dazu habe ist, dass Voldemort den Kampf "medienwirksam" vermarkten wollte. Es war ihm ja viel daran gelegen, dass die Menschen auch wirklich mitbekommen, dass er seinen Erzfeind besiegt. Das könnte eine mögliche Erklärung sein. Wahrscheinlich ist es aber eher ein "Plothole", das Frau Rowling entgangen ist.
      3 0 Melden
    • degu03 14.03.2018 12:06
      Highlight Ne, voldemort hat nie damit gerechnet dass es andere wesen gibt die magie beherschen die er nicht beherrscht... Sonst hätte er nicht kreacher zum see mitgenommen...
      7 0 Melden
    • Diana89 14.03.2018 12:11
      Highlight @ TheNormalGuy: Ich denke Voldemort wusste dies, aber er hätte nie die Dienste eines Hauselfen dafür angenommen. Für ihn sind diese unterste Kraturen und von ihnen abhängig zu sein, lässt sein narzisstisches Ego nicht zu. Dumbledore hingegen konnte IMMER aus und nach Hogwarts apparieren, weil er eben Dumbledore ist und ein geiler Saucheib ;-)
      10 0 Melden
    • TheNormalGuy 14.03.2018 12:52
      Highlight Alles möglich... und trotzdem.
      Dumbledore hat natürlich Privilegien als Schulleiter und halt als schlauer Fuchs.
      Zum Thema Voldi und medienwirksame Vermarktung. Er hätte eben so gut mit einem Elfen Harry holen können und ihn vor der gesamten Zaubererwelt (im Ministerium) töten können. Zack Bumm. Mir ist schon klar, er wäre zu stolz dazu, er hätte aber einen seiner Todesser Freunden befehlen können mit einem Hauselfen zu apparieren, dann wäre es wieder aus seiner Feder entsprungen und er hätte nichts mit einem Hauselfen zu tun gehabt.
      2 0 Melden
    • Menel 15.03.2018 17:34
      Highlight Wahrscheinlich kam Voldi nicht auf die Idee, weil ihm Hauselfen schlicht unter seinem Niveau sind und somit keinen Platz in seinem Denken haben. Fände ich jedenfalus sehr passend.
      3 0 Melden
    • PrincessCrazy 16.03.2018 10:35
      Highlight Oohhhh, wie toll, dass hier so eine Diskussion entsteht! Mein Fan-Herz pocht ganz wild! ;)
      Das mit dem Hogwarts-Gelände ist mir auch aufgefallen. Entweder wurde das aus irgendeinem Grund (der wir jetzt noch nicht kennen) aufgehoben oder es ist schlichtweg ein Logik-Fehler der Filmemacher. Kennt ihr andere Fans, mit denen ihr ins Kino geht? Falls Leute aus Bern und Umgebung sind, fände ich es toll, wenn man in einer Gruppe gehen könnte... Hätte da jemand Lust? Nur so eine spontane Idee. :)
      1 0 Melden
    • Ehringer 16.03.2018 12:36
      Highlight Kann auch sein, dass dies die "künstlerische Freiheit" der Filmemacher ist. Bereits in Film 8 der Harry Potter Reihe apparieren ja sowohl Draco wie auch Voldemort während der Schlacht auf dem Gelände von Hogwarts.

      Bezüglich Kino: Mein Freundeskreis besteht leider nicht wirklich aus Potterheads. Also ich wäre durchaus dabei mit ein paar Freaks ins Kino zu gehen. Komme aus der Region Thun, also das wäre machbar ;)
      1 0 Melden
    • TheNormalGuy 16.03.2018 14:33
      Highlight @Ehringer
      Möglicherweise, da alle Schutzzauber durch den massiven Angriff der Todesser ausser Kraft gesetzt wurden konnten sie Apparieren?

      Künstlerische Freiheit ist es leider auch an Quidditch-Weltmeisterschaft nur die Eröffnungsrede zu zeigen und dann einfach das gesamte Spiel zu überspringen.
      2 0 Melden
  • Scaros_2 13.03.2018 19:51
    Highlight Habt ihr gesehen am schluss? Die 3 heiligtümer des todes als rauch und im crimes of grundelwald, das G, das A und das I
    19 1 Melden
  • lily.mcbean 13.03.2018 19:02
    Highlight Wieso sie jezt ausgerechnet Depp nehmen mussten verstehe ich immer noch nicht. Wenigstens sieht er in diesem Trailer nicht wie ein crazy Steampunk Neonazi aus wie im letzten Film. Ich rege mich wieder auf kaum das ich daran denke. Die letzten 10 Minuten von dem Film haben die mir so versaut. Dabei war er so gut!
    26 22 Melden
  • PrincessCrazy 13.03.2018 18:22
    Highlight Yaaaaaay!!!!
    12 1 Melden
  • goalfisch 13.03.2018 18:10
    Highlight oh mann ...
    ich habe mich schon auf fantastic breasts 2 gefreut
    17 2 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen