Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Schockerfinale geht «Vikings» endlich in die fünfte Runde! Und es wird blutig

Viele wollten den Erfolg von «Game of Thrones» kopieren. Der History Channel hat es mit «Vikings» geschafft. Nun geht die Hitserie in die fünfte Runde.

29.11.17, 13:02 29.11.17, 14:05


ACHTUNG!!!

Dieser Text enthält massive Spoiler. Wenn ihr Staffel vier noch nicht gesehen habt, lest nicht weiter!

Das Promoposter zu Staffel vier. Ab Staffel fünf fehlt einer dieser vier Hauptcharaktere. Bild: History Channel

Was für ein Schock war Staffel vier von «Vikings». Da töten die Macher doch tatsächlich Ragnar Lothbrok! Und zwar endgültig. Denn «Vikings» ist nicht «Game of Thrones» und darum wird es auch keine wundersame Auferstehung geben.

Kleine Auffrischung gefällig?

Video: YouTube/Vikinger

Nun ist Staffel fünf am Start und muss beweisen, dass Ragnars Söhne das riesige Vakuum füllen können, welches ihr Vater hinterlassen hat. Denn eine so wichtige Figur zu töten, kann auch den Tod für die Serie bedeuten. Ein sehr mutiger Schritt also, den sich zuletzt nicht einmal mehr die Autoren von «Game of Thrones» getraut haben.

Im Trailer zu Staffel fünf wird dann auch schnell klar, dass die Söhne von Ragnar neben Lagertha zu tragenden Figuren werden. Vor allem Ragnars verkrüppelter Sohn Ivar nimmt immer fanatischere Züge an. Bereits am Ende von Staffel vier hatte sich dies angekündigt, als Ivar in einem Wutanfall seinen eigenen Bruder Sigurd erschlug.

Serienerfinder Michael Hirst sagte dazu in einem Interview mit «TV Guide»:

«Das Einzige, das die Brüder am Ende von Staffel vier noch zusammenhielt, war die gemeinsame Aufgabe, den Tod ihres Vaters zu rächen. Also mussten sie sich zusammenreissen. Doch ihre Beziehungen untereinander hatte bereits da Risse, wegen ihrer unterschiedlichen Müttern und alledem. Ich denke, es ist offensichtlich, dass der Mord an Sigurd eine sehr konfliktreiche Zeit nach sich ziehen wird. Und diese ganzen Streitereien untereinander werden schlussendlich in einem Weltkrieg gipfeln.»

Bereits im Trailer werden diese Konflikte klar aufgezeigt. Ein Bürgerkrieg unter den Söhnen Ragnars scheint unausweichlich. Doch auch von anderer Seite droht Unheil: Der christliche Krieger-Bischof Heahmund, der in Staffel vier ganz kurz eingeführt wurde, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wikinger zu bekämpfen. Währenddessen begibt sich Floki, der in Staffel vier alles verloren hat, in die Hände der Götter, wohin auch immer ihn das führen mag.

Staffel fünf von «Vikings» startet in den USA am 29. November um 20:00/21:00 Uhr. Bei uns wäre das also am 30. November um 3:00 Uhr nachts. 

Auf Deutsch startet die fünfte Staffel dann offiziell am 30. November auf Amazon Prime und ist dort auch im Originalton verfügbar.

Die fünfte Staffel umfasst 20 Episoden, welche wöchentlich gesendet werden. Nach den ersten zehn Episoden gibt es eine Pause. Die Folgen elf bis zwanzig werden dann voraussichtlich im Sommer 2018 gesendet.

Die deutschen Sendetermine im Überblick:

Bild: watson

Übrigens hat der History-Channel bereits eine sechste Staffel mit 20 Folgen bestellt. Wenn die Einschaltquoten also nicht drastisch einbrechen, werden 2018 erneut die Äxte geschwungen.

Vikings Staffel 5 Trailer Englisch:

Video: undefined/History Channel

Kennt ihr schon diese Horro-Make-Ups?

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

40
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Eltriangoli 29.11.2017 19:54
    Highlight Für die Fanboys unter uns: die Band welche für die Musik zuständig ist spielt am 20.1 in Zürich. So als kleine Info
    14 0 Melden
  • Warum auch immer 29.11.2017 17:10
    Highlight Ich bin ein Fan erster Stunde, absolut meine Serie. Freue mich riesig wenn es endlich weitergeht!!!!
    17 2 Melden
  • Smoke 29.11.2017 16:35
    Highlight Wo stirbt Ragna in Staffel 4? Hab extra Episode 10 von Staffel 4 noch einmal bis ans Ende geskippt. Die letzte Episode von Staffel 4 endet mit den Worten von Ragna: "Who wants to be King", als er ins Dorf zurückkehrt.

    Danke für das Spoilen von Ragnas tot, welcher aber ganz sicher nicht in Staffel 4 enthalten ist.
    1 33 Melden
    • Pascal Scherrer 29.11.2017 16:54
      Highlight Staffel 4 hat 20 Episoden, mein lieber Freund, nicht 10. 😉

      Damit ist die Schuld wegen dem Spoilern wohl von mir genommen, oder? 😇
      37 0 Melden
    • rumpelpilzli 29.11.2017 22:49
      Highlight 😬 ja genau. Aber 😬 uf netflix isches ersch bi episode 10 und mer tschägts nöd dasd staffle nonig fertig isch
      3 0 Melden
  • lily.mcbean 29.11.2017 16:00
    Highlight Da ich mir seit GOT geschworen habe nur noch Serien zu schauen die schon abgedreht sind,wollte ich mal hier in der Runde fragen wie lange ich eurer Meinung nach noch warten muss bis ich mit Vikings loslegen kann? Sprich wie viele Staffeln werden nach eurer Vermutung noch kommen?
    8 0 Melden
    • Pascal Scherrer 29.11.2017 16:21
      Highlight Das ist schwierig. Vikings hat keinen Plot, bei dem man sagen könnte: Okay, nach Staffel 7 ist dann Schluss.

      Wie schon erwähnt, ist die sechste Staffel schon bestellt. Damit wird's mindestens 2019. Showrunner Michael Hirst hat dieses Jahr mal in einem Interview gesagt, dass er aktuell (nach Staffel fünf) für mindestens noch zwei weitere Staffeln Stoff hat.

      Ginge es also nach ihm, erleben wir mindestens noch eine siebte Staffel. Somit müsstest du dann schon bis 2020/21 warten.

      Und solange die Einschaltquoten stimmen, wird History seine Vorzeigeserie sicher weiterführen.
      12 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi 29.11.2017 16:25
      Highlight Nach der 4. hätte ich gesagt, noch eine. Da aber jetzt auch noch eine 6.bestellt wurde, warte ich mit meiner Beurteilung nach der aktuellen.

      Im Moment ist es echt schwer zu sagen. Da es wirklich darauf ankommt, wie sich der Cast in dieser Staffel macht.
      4 0 Melden
    • lily.mcbean 29.11.2017 16:31
      Highlight Ach fuck it soooo lange kann ich mir das niemals verkneifen 😑 dafür sieht die Serie viiiiel zu spannend aus!
      Vielen Dank fürs anfixen Pascal 🤣
      12 1 Melden
    • Pascal Scherrer 29.11.2017 16:57
      Highlight @lily: Gerne. 😁
      Bei Staffel eins musst du zu Beginn aber bitzeli durchhalten. Es wird erst nach ein etwa 3 Folgen so richtig spannend.
      6 0 Melden
    • lily.mcbean 29.11.2017 17:02
      Highlight Werde ich beherzigen, jezt mal abwarten wie lange ich es mir noch verkneifen kann ( ich tippe mal auf die Weinachtsfeiertage, weil da hat man eh nichts gescheites vor ;) ).
      6 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi 29.11.2017 17:55
      Highlight Du kannst auch ab ep15 von s04 eine Pause einlegen und Vikings für beendet erklären, und wenn die Serie dann endgültig fertig ist, ab ep16 weiterschauen😂😂
      8 0 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi 29.11.2017 14:58
    Highlight Wenn History eine Serie über das alte Ägypten machen würde (z.B. über Thutmosis III) würde mir so einer abgehen.

    Das wäre auch ein spannender Stoff. Mit Hatschepsut, die an seiner Stelle regierte, bis sie starb, als er ca. 18 Jahre alt war. Seine Feldzüge gegen Vorderasien (speziell die Schlacht um Megiddo mit ca 30'000 Kämpfern). Innere Intrigen usw. ach da liesse sich was tolles machen und auch optisch würde solch eine Serie einiges was hermachen. Auch ist diese Epoche noch ziemlich unangetastet, was TV und Film anbelangt.
    23 1 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi 29.11.2017 14:44
    Highlight Da sich Vikings lose an historische Überlieferungen orientiert, war der Tod in der Schlangengrube vorauszusehen.

    Ich persönlich fand die 4. Staffel eher nicht so gut, muss aber sagen, dass ich am Ende doch interessiert bin, wie sich die Serie entwickelt, denn obwohl es weiterhin starke Figuren in der Serie hat, war Ragnar doch stets der Dreh und Angelpunkt und die anderen Charakter doch eher eine gute Beilage.

    Ich bin neugierig ob die Serie ohne Ragnar wirklich funktionieren kann.
    13 0 Melden
    • Pascal Scherrer 29.11.2017 14:55
      Highlight Da geb ich dir vollkommen Recht.
      9 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi 29.11.2017 18:31
      Highlight Machst du ein Review zu jeder folge? Denke das könnte unterhaltsam werden😋
      2 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi 29.11.2017 20:18
      Highlight Jap, aber aucn andere sachen sind in der Serie nicht ganz akKurat.
      3 0 Melden
  • Tobi-wan 29.11.2017 14:18
    Highlight Wo kann man Staffel 1-4 schauen? Auf Netflix läuft sie nicht...
    5 1 Melden
    • Pascal Scherrer 29.11.2017 14:29
      Highlight Für Vikings hat sich Amazon die Streamingrechte gesichert, darum findest du die Serie nicht auf Netflix.

      Streamen kannst du die Serie in der Schweiz, wenn du dir Amazon Prime holst. Allerdings musst du dann für gewisse Serien via VPN vorgaukeln, dass du aus Deutschland bist.

      In der Schweiz bietet zum Beispiel der Streamingdienst Hollystar Vikings an. Kann gut sein, dass du z.B. auch via Teleclub, Swisscom TV oder Sunrise auf die Serie zugreifen kannst.

      Alternativ kannst du dir natürlich auch ganz altmodisch die DVDs kaufen. :)
      8 0 Melden
    • Chamael 29.11.2017 15:22
      Highlight Also schaut zuerst noch einmal auf Netflix nach, weil bei mir habe ich sie dort verfügbar.
      9 1 Melden
    • Smoke 29.11.2017 16:21
      Highlight Also bei mir ist Staffel 1 bis 4 auf Netflix. Was mich verwirrt, wann ist Ragna gestorben Staffel 4 Episode 10 lebt er noch!
      1 5 Melden
    • Pascal Scherrer 29.11.2017 16:49
      Highlight Tatsächlich. Allerdings nur, wenn du Netflix auf Englisch nutzt. Also in die Einstellungen gehen und dort Sprache auf Englisch umstellen.

      Die Serie kann dann auch nur auf Englisch geguckt werden.
      9 0 Melden
    • Chamael 29.11.2017 17:09
      Highlight Ah voila Pascal, jetzt machen eure Aussagen auch Sinn. Ich hab mein Netflix auf Englisch eingestellt.
      6 0 Melden
    • Tobi-wan 30.11.2017 10:20
      Highlight Danke alle für die Info! Dann werde ich mein Englisch mal schulen :)
      3 0 Melden

Cumberbatchs neue Serie? Sexy, genial, kaputt ... Wir sind wunschlos happy 

«Patrick Melrose» heisst der Fünfteiler von Showtime. Cumberbatch spielt darin einen reichen Junkie. Neben Hamlet ist dies seine Traumrolle.

Als Edward fünf ist, wird er zum ersten Mal vom Vater vergewaltigt. Auf dem südfranzösischen Landsitz der St Aubyns, erworben vom gewaltigen Vermögen der Mutter. Der Vater: ein verkrachter ehemaliger Pianist und Sadist aus der Upper-Class, mit einem Stammbaum so lang wie Meghan Markles Schleier. Der Missbrauch dauert, bis Edward acht ist. Mit 16 wird er heroinsüchtig. Mit 25 macht er einen Selbstmordversuch und beginnt endlich eine Therapie. Mit 28 ist er clean.

Schreiben wollte er schon immer. …

Artikel lesen