Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ich hab meine Unterwäsche vollgeblutet – und zwar absichtlich

THINX – ist ihre Unterwäsche so gut wie ihr Marketing? Bild: Jennifer Zimmermann

Die Menstruationsunterwäsche von THINX soll Tampons und Binden so gut wie überflüssig machen. Ich habe den Test gemacht.

10.05.17, 13:57 10.05.17, 14:53


Nein, die Redaktion hat mich nicht genötigt, diese Mens-Unterwäsche zu testen. Und ich tat dies auch nicht, in der Hoffnung auf hohe Klickzahlen. Ich war ganz einfach schrecklich neugierig, nachdem die Subway-Unterführungen während Monaten mit THINX-Werbeplakaten zugepflastert waren.

Die Unterwäsche kommt in sechs verschiedenen Modellen, von Tanga bis Boyshort. Ich entscheide mich für den Publikumsliebling, das Modell Hiphugger. Es soll die Blutmenge von zwei regulären Tampons aufsaugen können und dabei noch antimikrobiell wirken und auslauf-sicher sein. Hört sich zu toll an, um wahr zu sein.

«Yay, you did it! We can’t WAIT to just soak up allllll that period :-) Sry, was that too much?»

Yay, du hast es getan! Wir können es kaum ERWARTEN, alllll das Blut aufzusaugen :-) Sorry, war das zu viel? bestellbestätigung von THINX

Nun gut, so aufregend ist es nun auch wieder nicht, einmal monatlich zu bluten. Aber ein paar Klicks und 34 Franken später liegt die Unterhose bei mir im Briefkasten und das erste Mal seit langem freue ich mich auf meine Tage. Nicht, dass ich ein Problem mit Tampons hätte, aber wenn die Werbung hält, was sie verspricht, dann könnte diese Unterwäsche mein Leben vereinfachen und mein Portemonnaie schonen.

Tag 1 meiner Periode: Bekanntlich dann, wenn frau am meisten Blut verliert. Ich wage mich mit THINX-Höschen, aber ohne Tampon an ein Konzert. Mit im Gepäck: eine Ersatzunterwäsche, viele Taschentücher und eine Freundin, die sich vor Lachen kaum mehr einkriegt, jedes Mal, wenn ich lache, huste oder niese und dabei Grimassen schneide, als hätte ich mir soeben in die Hose gemacht. So fernab der Realität ist das leider nicht.

«Und nein, sie fühlen sich nicht an wie Windeln und es fühlt sich auch nicht so an, als würde man in seinem eigenen Blut sitzen. Boom.»

Werbeversprechen von THINX

Zwischenbilanz beim ersten Gang aufs Klo nach etwa zwei Stunden: Wie zu erwarten, eine blutige Sache. Ich tupfe das Blut mit viel Klopapier auf und bin sehr erstaunt, dass das Blut nicht durch die Unterwäsche in meine Jeans gesickert ist. Vor allem seitlich des Schrittes, traue ich der Sache so gar nicht. Als ich die Unterwäsche wieder hochziehe, fühlt sie sich kalt und feucht an. Super.

Den Rest des Konzertes konzentriere ich mich darauf, mich so wenig wie möglich zu bewegen. Nach einer weiteren Stunde kapituliere ich und greife auf einen Tampon zurück. Test hin oder her, den Abend lasse ich mir nicht von einer blutigen Jeans versauen und die hätte es mit Sicherheit nach nicht mehr allzu langer Zeit gegeben.

thinx, mens, periode, unterwäsche, blut

Hiphugger von THINX: Gar nicht so übel anzusehen, aber zu viel Stoff, um sexy zu sein.

Ich hatte sehr hohe Erwartungen in die Unterwäsche gesetzt – und diese wurden enttäuscht.

Ich hatte ihnen aber am ersten Tag meiner Periode wohl ein bisschen zu viel zugemutet. Alles in allem würde ich ihnen dennoch keine allzu schlechten Noten ausstellen:

Fazit: Wenn man sich an den Extrastoff um den Hintern gewöhnt, dann sind sie bestimmt eine gute – und ökologisch sinnvolle – Alternative zu Binden und, bei leichten Blutungen, vielleicht sogar zu Tampons.

Nachhaltigkeit hin oder her: Nach einem langen Konzertabend die Unterwäsche von Hand auswaschen (in die Waschmaschine kommt sie danach) und dann auch noch unter die Dusche hüpfen zu müssen, entspricht nicht meiner Vorstellung eines gemütlichen Abends oder einer praktischen Erfindung. Da kann THINX ihr Produkt noch so begeistert und in hipper Jugendsprache in den Himmel loben.

Mehr mint gibt's hier:

Lust auf Raclette oder Fondue? Dann solltest du diese 9 speziellen Käse-Orte besuchen 

präsentiert von

8 Comics, die du nur verstehst, wenn du den Winter nicht ausstehen kannst

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Diese 13 Bilder zeigen, wie Van Gogh malen würde, wenn er ein Nerd im Jahr 2018 wäre

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

Die «Sherlock»-Erfinder bringen eine neue Serie – Achtung, es wird gruselig!

7 leckere Marroni-Rezepte, damit's mehr als nur Vermicelles gibt

5 Spiele, bei denen es heisst: Einer gegen alle!

«Ich bin so'n klassischer Weggucker»: Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

«Oh captain, my captain!» Wieso Ethan Hawke seine legendärste Rolle erst gar nicht wollte

Illegales Filesharing ist wieder angesagt – schuld sind ausgerechnet die Streaming-Dienste

Die Wandersaison ist noch nicht vobei! Diese 5 Routen schaffst du noch vor dem Winter

Erstmals wird jemand wegen Netflix-Sucht in eine Klinik eingeliefert

Threesome mit einer Thai-Tänzerin und einem Landei

Wenn die Haut zerreisst – die Geschichte einer Schmetterlingsfrau

Barbie soll ihr Rollenbild überarbeiten – und das kommt dabei raus

Kanye West erklärt Donald Trump seine Liebe

Die Leiden der Verkäufer beim Self-Checkout – und was Coop und Migros dazu sagen

Was bereust du in deinem Leben am meisten? 10 Passanten erzählen

«Warum flippen Frauen aus, wenn wir Pornos konsumieren?»

Es gibt nur zwei Arten von Menschen – welcher Typ bist du?

präsentiert von

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert von

Was wurde eigentlich aus Las Ketchup und diesen 7 weiteren One-Hit-Wondern?

Hilft die neue «Bildschirmzeit»-Funktion des iPhones gegen Handy-Sucht? Ein Selbstversuch

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

So wird die Schweizer Polizei auf Google bewertet

Herrgöttli nomal! Kannst DU dem Bier die richtige Grösse zuordnen?

Fertig Schnickschnack! Hier kommen 14 Cocktails mit nur zwei Zutaten!

Weil Johnny heute in Zürich ist: Welcher Depp bist du?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

53
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
53Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pfauenfeder 11.05.2017 13:08
    Highlight Also dass ich das richtig verstehe. Diese unterhose hält etwa zwei tampons aus. Das bedeutet dass ich wenn ich den ganzen tag unterwegs min 2 bis 3 solche unterhosen mitnehmen muss. Dann immer alles ausziehen und eine frische anziehen und das verblutete ding wieder in einem sack mitnehmen muss?? So ein quatsch! Ich bleib bei der tasse!
    19 0 Melden
  • grauwoelfli 11.05.2017 12:24
    Highlight Wooeee, die Freundin lacht sich noch immer kaputt beim Gedanken! =D Allein dafür war's das Wert, oder? BTW: Cooles Pic =)
    5 1 Melden
  • AlteSchachtel 10.05.2017 16:53
    Highlight Da kann man gleich wieder die alten Stoffbinden unserer Gross- oder Urgrossmütter nehmen. :-))

    Aber ich staune schon: statt einfach öfter zu wechseln, sind sie jetzt antimikrobiell. Und dies heute, wo jeder Frauenarzt empfiehlt, der Scheidenflora zu liebe, eben nicht mit scharfen Geschütz zu hantieren.
    49 1 Melden
  • DinahK 10.05.2017 16:51
    Highlight Ich bin absoluter fan vom ladycup! Der ist für mich der hammer.
    69 9 Melden
  • Wehrli 10.05.2017 16:20
    Highlight Könnten wir auch Pampers und Abführzäpfchentest hier lesen? Oder bin ich der einzige der den ganzen Mens-blurb zum Gähnen langweilig finde?
    75 158 Melden
    • Lalela 10.05.2017 17:01
      Highlight Die Leserschaft besteht nun mal nicht nur aus Männern.
      100 15 Melden
    • Vio Valla 10.05.2017 17:02
      Highlight Joa, als einziger und somit Männlich muss dich das wirklich nicht interessieren. Für mich als Frau aber ein durchaus brauchbaren Erfahrungsbericht, denn im Gegensatz zu Zäpfchen und Windeln ist das ein Produkt von dem ich noch nicht viel weiss.
      111 5 Melden
    • Yelina 10.05.2017 18:01
      Highlight Wieso denn überhaupt anklicken und für zusätzliche Klicks sorgen, Herr Wehrli?
      66 5 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • pedrinho 10.05.2017 15:07
    Highlight "..... und dann auch noch unter die Dusche hüpfen zu müssen"

    Versteh ich das richtig ? Im "normalfall", ausgang, konzert etc. und dann ohne dusche in die federn ?
    21 141 Melden
    • Ohniznachtisbett 10.05.2017 15:44
      Highlight Pedro, also ganz ehrlich, wenn ich im Ausgang war, gehe ich auch nicht mehr duschen, nachts um weiss ich wenn... sehe dein Problem damit nicht. Oder gehst du nur frisch geduscht ins Bett?
      98 13 Melden
    • pedrinho 10.05.2017 16:34
      Highlight kommt schon mal vor, doch noch viel seltener, als ohniznachtinsbett ;). Ich lebe hauptsaechlich in grosstaedten > 1mio buerger mit all ihren vor- und nachteilen bei 29-35°. Das "mueffeln", auch das eigene wuerde mich vermutlich um "E tüüfe gsunde Schlaaf" bringen. Auch in der eher kalten umgebung der schweiz ists mir egal ob nun 22:00 war oder nicht, versuche zur spaeten/fruehen stunde nur auf singen zu verzichten ;)
      14 44 Melden
    • UZEDE UZEDE 10.05.2017 16:34
      Highlight Nach dem Ausgang bewege ich mich aus Sicherheitsgründen nicht mehr auf dem Plattenboden des Badezimmer und schon gar nicht in der Dusche 😂
      98 4 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ylene 10.05.2017 14:35
    Highlight Versuch mal eine Menstruationstasse, mit der kannst du auch baden gehen (und natürlich an Konzerten rum hopsen)... Auf Englisch heisst die ganz poetisch Moon Cup, auf deutsch sagt man halt direkt was Sache ist. :-) Brauche meine seit ca. 6 Jahren und bin sehr zufrieden. Meine ist von Lunette, aber es gibt x verschiedene Anbieter. Und nimm sie besser etwas grösser als kleiner, sonst gibt es auch eine Sauerei.
    80 5 Melden
    • queendaenerys 10.05.2017 16:55
      Highlight Dem kann ich absolut nur zustimmen. Auch ich hane seit einem Jahr einen Ladycup und würde nie nieeemehr zurück zu Tampons! Nur schon der Abfall der da entsteht, ausserdem ist der Umgang mit der Menstruationstasse absolut nicht eklig und dazu haben sich meine Regelschmerzenbeschwerden verbessert!
      Meistens vergiss ich echt dass ich meine Tage habe und bin nicht eingeschränkt was Sport oder so anbelangt.
      43 2 Melden
    • jennyz 10.05.2017 20:26
      Highlight Danke für den Tipp, Ylene. Nach all den interessanten und begeisterten Berichten von der Tasse werde ich diese nun mit Sicherheit bald ausprobieren!
      18 0 Melden
    • öpfeli 12.05.2017 16:21
      Highlight Blindkäufe sind aber nicht ratsam. Ich hatte richtige Schmerzen aufgrund einer falschen Tasse. Bei Facebook gibts tolle Gruppen die helfen die passende Tasse zu finden 😊
      0 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ms. Song 10.05.2017 14:34
    Highlight Ich empfehle jeder die Menstasse. Ökologisch sinnvoll, einfach in der Anwendug und bequem. Ich würde nie mehr etwas anderes wollen. Bei den Unterhosen braucht man ja mehrere Exemplare und muss sie waschen. Ob das ökologisch sinnvoll ist? Die Tasse leert man auch, wäscht sie und benutzt sie weiter. Kein Abfall und wenig Abwasser. Für mich die perfekte Lösung.
    83 6 Melden
    • Ohniznachtisbett 10.05.2017 15:46
      Highlight Btw. Unterhosen braucht man auch sonst mehrere und muss sie waschen...Sogar ich als Mann wasche meine Unterhosen ;)
      55 2 Melden
    • Ms. Song 10.05.2017 16:11
      Highlight @Ohniznachtisbett Natürlich, aber eine normale Unterhose trägst man 12-24 Stunden. Ich wechsle meine Unterwäsche 2 mal am Tag. Diese Periodenunterhöschen müsste man aber wohl häufiger wechseln? Und was macht man, wenn man nur 1 Waschtag in der Woche hat? Wie viele Höschen braucht man dann um die Periode zu überbrücken?
      19 6 Melden
    • who cares? 10.05.2017 17:57
      Highlight Wie geht das mit dem Tasse leeren auf öffentlichen WCs? Das hält mich ein bisschen davon ab
      16 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • sasava1712 10.05.2017 14:22
    Highlight Kann da nur die Menstruationstasse empfehlen, ökologisch und mega praktisch
    73 4 Melden
    • mueggy 10.05.2017 14:41
      Highlight Ich benutze die Tasse nun seit 2 Jahren und ich bin immernoch begeistert. Wirklich eine sinnvolle Alternative
      51 2 Melden
    • Luenchen 10.05.2017 14:42
      Highlight dazu wollte ich auch gerade raten 😃
      42 3 Melden
  • Yelina 10.05.2017 14:13
    Highlight Hm, danke, aber nein danke
    36 5 Melden
  • atomschlaf 10.05.2017 14:04
    Highlight Mmmmhhh... bin gerade am Mittagessen. Passt doch perfekt! LOL
    36 42 Melden
    • Sapere Aude 10.05.2017 14:19
      Highlight Musst ja nicht draufklicken, wenn du beim Essen bist ;)
      54 12 Melden
    • atomschlaf 10.05.2017 14:50
      Highlight War zu neugierig... konnte nicht widerstehen! :-D
      21 7 Melden
    • Sapere Aude 10.05.2017 16:29
      Highlight Ja dann bist du selber Schuld :P
      21 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Diese 17 Illustrationen zeigen, wie schön es ist, Zeit alleine zu verbringen

Allein über die Fernbedienung herrschen oder die Musik voll aufdrehen und im Bett herumhüpfen. Die Künstlerin Yaoyao Ma Van As fängt solche einfachen Alltagsmomente als Illustrationen ein und teilt diese mit ihren rund 500'000 Follower auf Instagram. Beim Angucken der Bilder merkt man dann: Alleinsein kann so schön sein!

Artikel lesen