Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

12 wunderschöne Naturschutzgebiete, die du gesehen haben musst!

Bild: Unsplash

10.02.18, 13:59 15.02.18, 08:38

Fangen wir an in der Schweiz:

Der Schweizerische Nationalpark

Bild: Shutterstock

Natürlich darf der Nationalpark der Schweiz nicht auf der Liste fehlen. Der 1914 gegründete Park im Kanton Graubünden beherbergt seit letztem Jahr auch wieder einen Bären und einen Wolf.

Bild: Shutterstock

In Europa:

Vatnajökull-Nationalpark – Island

Der Svartifoss mit seinen beeindruckenden Basaltsäulen. Bild: Shutterstock

Der Vatnajökull-Nationalpark in Island bietet beeindruckende und abwechslungsreiche Landschaften. Der namensgebende Gletscher ist der grösste Europas und erstreckt sich über eine Fläche, die grösser ist als der Kanton Graubünden. 

Blick auf die Ausläufer des Vatnajökull, die in der Gletscherlagune münden. Bild: watson / Michelle Marti

Kurische Nehrung – Litauen

Bild: Shutterstock

Die Kurische Nehrung, ein Landstreifen an der Baltischen See, war während der Zeit der Sowjetunion für viele Jahre militärisches Sperrgebiet und für die Bevölkerung unzugänglich. Seit dem Jahr 2000 gehört der naturbelassene Landabschnitt zum UNESCO-Welterbe.

Bild: Shutterstock

Killarney-Nationalpark – Irland

Der See Lough Leane während des Sonnenuntergangs. Bild: Shutterstock

Der irische Killarney-Nationalpark umfasst die Seen von Killarney, sowie die Macgillycuddy's Reeks, die höchste Bergkette Irlands. Die Landschaft ist abwechslungsreich und bekannt für seine uralten Eichenwälder und die vielen Wasserfälle. Der See Lough Leane ist das irische pendant zum Loch Ness. Der Sage nach zeigt sich der Stammesfürst O'Donoghue einmal jährlich kurz vor Sonnenaufgang, wenn er aus dem See schaut.

Der idyllische Torc-Wasserfall in der Nähe des Muckross Houses. Bild: Shutterstock

Nationalpark Circeo – Italien

Bild: Shutterstock

Der Nationalpark Circeo umfasst vier Küstenseen, Wälder und den Monte Circeo. Dieser war der Legende nach im Besitz der Zauberin Kirke, die Odysseus Gefährten in Schweine verwandelt hatte. Der Park wurde 1934 gegründet und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Region.

Bild: Shutterstock

Bodmin Moor – Grossbritannien

Bild: Shutterstock

Das Bodmin Moor in Cornwall ist eine riesige Hochmoorlandschaft, deren Untergrund aus Granit besteht. Über das ganze Naturschutzgebiet verteilen sich spektakuläre Gesteinsformationen. Ausserdem sind aus der Bronzezeit viele Hügelgräber und Steinkreise erhalten. Um das Moor ranken sich viele Sagen über Feen, Kobolde und das Biest von Bodmin Moor.

Der Showery Tor (oder Cheesewring) am Südrand des Bodmin Moor. Bild: Shutterstock

Im Rest der Welt:

Nationalpark Loango – Gabun

Bild: Shutterstock

Der Loango Nationalpark besticht durch seine Grösse und seine breite Artenvielfalt. Die Landschaft bietet sandige Küstenabschnitte, viel Regenwald, grosse Lagunen und trockene Savannen. Da der Park touristisch noch nicht so gut erschlossen ist, empfiehlt es sich diesen mit einem Naturführer zu besuchen.

Nationalpark Isalo – Madagaskar

Bild: Shutterstock

Der 820 Quadratkilometer grosse Nationalpark im südlichen Hochland Madagaskars wird wegen seiner vielfältigen Gesteinsformationen auch als das «Colorado Madagaskars» bezeichnet. Aufgrund der tiefen Schluchten, durch die verschiedene Flüsse fliessen, ist der Nationalpark der wichtigste Süsswasserspeicher der Region.

Zwei süsse Lemuren im Nationalpark Isalo. Bild: Shutterstock

Tsitsikamma-Nationalpark – Südafrika

Bild: Shutterstock

Der Tsitsikamma-Nationalpark schützt einen der letzen Urwälder Südafrikas. Die alten Bäume erreichen eine Höhe von bis zu 40 Metern. Während der Sommerzeit können Wale und Delfine beobachtet werden. Der Park bietet ausserdem ein vielseitiges Angebot an abenteuerlichen Freizeitaktivitäten an. 

Bild: Shutterstock

Kakum-Nationalpark – Ghana

Bild: Shutterstock

Der Kakum-Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 350 Quadratkilometer. Der gesamte Park besteht aus tropischem Regenwald. Bekannt ist er unter anderem dafür, dass einem die Wildhüter bei einem Rundgang auch die medizinische Bedeutung der tropischen Pflanzenarten erklären.

Banff-Nationalpark – Kanada

Bild: Shutterstock

Der Banff-Nationalpark, der in den kanadischen Rocky Mountains liegt, wurde 1885 gegründet und ist damit der drittälteste Nationalpark der Welt. Er wird von vielen grossen Tierarten wie Bären, Elchen, Wölfen und Kojoten bewohnt. Seit 2017 sind auch wieder Bisons anzutreffen.

Bild: Shutterstock

Bryce-Canyon-Nationalpark – USA

Bild: Shutterstock

Das Wort für den Bryce-Canyon – der Ureinwohner dieser Region – bedeutet frei übersetzt «Rote Felsen, die wie Männer in einem schlüsselförmigen Canyon stehen». Dies beschreibt ziemlich genau das Aussehen des Bryce-Canyon-Nationalparks. Die imposanten Gesteinsformationen wurden durch das Zusammenwirken von Wind, Wasser und Eis geformt.

Das beeindruckende Amphitheater im Bryce-Canyon-Nationalpark. Bild: Shutterstock

Noch mehr Reisetipps findest du hier:

Und wegen diesen 9 Typen gehst du besser alleine in die Ferien:

Video: watson/SDA SRF

Das sind die besten Naturfotos des Jahres:

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Mein blau-senfgelbes Wunder erlebe ich mit dem Dirty Talker

Ja, er wird jetzt dann gleich abdrücken – dies ist das härteste Musikvideo des Jahres

«Wann soll man ‹Ich liebe dich› sagen?»

7 Gewässer, die angeblich von Monstern bewohnt sind – badest du trotzdem in ihnen?

Sie will uns «Vaginal Bleaching» schmackhaft machen – das hätte sie besser sein lassen

Damit du bei Royal-Fans punkten kannst – 9 spannende Fakten über das britische Königshaus

Das sind die teuersten Kunstwerke von Künstlern, die noch leben

«Wie komme ich zu einem Date mit einer Fussgöttin?»

Greenfield und Co. sind dir zu gross? Dann ab an eines dieser 9 kleineren Openairs

«Kein Follower hat je einen der Männer gesehen, die ich kennenlerne»

Gewalt, Sex und homoerotische Inhalte – 9 Musikvideos, die für einen Skandal sorgten

Mit Tinder-Tim im Tal der Tränen

Book Beat will das Spotify für Hörbücher sein – doch was taugt das Angebot wirklich?

Die 5 Phasen des Frühaufstehens, die jeder Morgenmuffel in- und auswendig kennt

Wie wird «Game of Thrones» enden? Diese 8 Gerüchte geben dir einige Hinweise

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Digital ist besser. Das gilt auch für die Kunst

Wenn du bei diesem Quiz nicht 8 Punkte holst, lautet dein Spitzname ab sofort «Bitsch»

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

Australien (ja, genau …) räumt beim ESC-Halbfinale ab

5 Projekte, die beweisen: Google hat unsere Zukunft fest in der Hand

Pass bloss auf! Dieses Spiel hat einen richtig fiesen Charakter

«Ich erschrecke immer wieder»: Aurora (17) berät Jugendliche im Teen-Helpchat

Alles Gute zum Muttertag, Mami! Erinnerst du dich noch an diese 7 «Kunstwerke»? 🙈

Wohl eher Scheinheiligen: Warum die Wetterregel mit den Eisheiligen Schwachsinn ist

Freddie Mercury lebt! – Zumindest im ersten Trailer zur Queen-Verfilmung

Ich habe einen CBD-Burger gegessen und war danach komplett verpeilt

Schauspieler Robert Downey Jr. verdient in 15 Minuten mehr als du in deinem ganzen Leben

9 neue Serien-Highlights, die du gleich jetzt streamen kannst

«Eine geile Freude» – Tom Kummer huldigt Tom Wolfe

Diese 16 Bilder soll(t)en uns  zum Nachdenken anregen

So würden die Freundschaftsbüechli von früher heute aussehen

10 Gründe, warum der Sommer die allerallerbeste Jahreszeit ist

präsentiert von

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

11 Bilder, die dich mitten in die Rockefeller-Rekord-Auktion versetzen

10 Tricks, wie du beim Filme gucken *gähn* nicht mehr einschläfst

Das sind die 5 beklopptesten Beauty-Trends der vergangenen Jahre

Zu schwul, zu viele Tattoos: China zensiert den ESC – doch dieser reagiert sofort

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Limpleg 10.02.2018 23:30
    Highlight Canaima Nationalpark Venezuela, leider momentan nicht empfehlenswert zu besuchen
    0 0 Melden
  • Tschaesu 10.02.2018 15:45
    Highlight Torres del Paine - Chile
    12 7 Melden
  • Capoditutticapi 10.02.2018 15:41
    Highlight Torres del Paine
    10 7 Melden
  • The truth is out there 10.02.2018 15:35
    Highlight Wozu heißt es eigentlich Naturschutzgebiete und wird Werbung hier dafür gemacht, damit jeder Deposit dorthingeht und die Natur stört? Super Idee!
    63 21 Melden
  • Tapa 10.02.2018 14:29
    Highlight Für mich fehlen die Galapagosinseln!
    9 12 Melden
    • whatthepuck 10.02.2018 16:38
      Highlight Sie sind einzigartig. Allerdings auch stark überlaufen. Naturschutz sieht für mich anders aus, als mit Seelöwen am Strand liegend ein high-five abzuklatschen. Da fühlt man sich zwar super einzigartig und naturverbunden, betreibt damit aber alles andere als "Naturschutz" meiner Meinung nach.

      Meine Inputs:
      - Torres del Paine
      - Eduardo Avaroa
      22 3 Melden
    • Julian Roechelt 10.02.2018 17:40
      Highlight "alles andere als "Naturschutz" meiner Meinung nach"

      Naja, ein Flug ans Ende der Welt ist auch nicht sooo Natur und so.
      38 2 Melden

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen