Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

37 eklige Dinge, die wir insgeheim alle fürchterlich geniessen

bild: deviantart/ tatelayse

Team watson
Team watson



Die Erziehung lehrt uns, richtig von falsch zu unterscheiden. Falsch ist, sich nicht zu waschen, zu stinken und bei seinen Mitmenschen Ekel zu erregen. Richtig ist, eine akkurate Hygiene zu pflegen. Wenn aber niemand schaut, der uns dafür rügen kann, dass wir uns inkorrekt verhalten würden, dann sind wir frei. Frei Dinge zu tun, von denen wir wissen, dass sie eigentlich eklig sind. Und das macht auf komische Art und Weise verdammt viel Spass.

Wenn du diese Punkte durchgehen kannst und dich in mehr als der Hälfte wiedererkennst, bist du ein echter Grüsel. Aber ein glücklicher Grüsel. 

1. Einen richtig fetten Fussel aus dem Bauchnabel graben.

2. Aus Langeweile die Finger in nicht-sexueller Manier durch die eigenen Schamhaare gleiten lassen.

3. Den verhockten Dreck unter den Fingernägel, der ganz hinten sitzt und nicht durch einen anderen Nagel herausgekratzt werden kann, einfach mit den Zähnen entfernen.

4. Eine Deo-Schicht über eine ältere Deo-Schicht legen, um eine Dusche zu vermeiden.

5. Essen, das auf den dreckigen Boden gefallen ist, auflesen und sich sofort in den Mund stopfen. Drei-Sekunden-Regel! Oder waren es fünf, sieben, zehn? 

6. Im Bett essen. Und zwar auch Lebensmittel, die definitiv nicht in die Kategorie «Bed-friendly Food» fallen. Zum Beispiel Guetzli.

7. Mit den Alltagskleidern ins Bett liegen. Und einschlafen. Frische Bettwäsche meets miefige SBB-Sitzbank.

8. Essensreste, die sich in den oberen Teil deines Kiefers verirrt haben, mit der Zunge hervorgraben und sofort runter schlucken. Ohne zu wissen, wie alt sie sind. 

9. Im ÖV das Gesicht an die Fensterscheibe drücken und einschlafen. Egal, wie viele Leute um dich herumstehen und sitzen.

10. Aufs Duschen verzichten, damit man länger schlafen kann.

bild: michail kalegin

11. Dein Lieblingsshirt, das du bereits zwei (vielleicht drei) Tage getragen hast, aus dem Wäschekorb nehmen, dran riechen und entscheiden, dass es noch einen weiteren Tag brauchbar ist.

12. Deine Ohren von Ohrenschmalz befreien. Mit deinen eigenen Fingern.

13. Am Ohrenschmalz, der sich nun um die Fingerkuppe schmiegt, riechen.

Eine Kurze Schmuddel Auszeit?

Klick auf eins der drei Bilder.

Weiter geht's mit unseren geheimen Ekel-Gelüsten …

14. An der Achsel riechen, um abzuchecken, ob du an der Stelle einen Spritzer Deo vertagen könntest.

15. Eine ausgetrocknete Wunde aufkratzen.

16. Pickel ausdrücken. (Bis das weisse Würmchen raus kommt. Und danach zufrieden seufzen. Pfff.)

17. An der Achsel riechen, um sich vom eigenen Gestank beeindrucken zu lassen.

18. Ein grosses Stück Augenziger aus den Augen klauben. Auch wenn die Finger dreckig sind.

19. Stuhlen. Richtig fest. Dann in die Schüssel blicken und bestaunen, was da gerade den eigenen Körper verlassen hat.

20. Sich mit einem nassen Lappen waschen, um eine Dusche zu vermeiden.

21. Trockene Hautpartikel, die an der Ober- oder Unterlippe kleben mit den Zähnen abschaben und anschliessend schlucken.​

bild: shuttertsock

22. Sich stolz fühlen, wenn man sehr laut gefurzt hat.

23. Unerschrocken in den Raum hinaus rülpsen. Auch wenn andere Leute im Raum sind. Vor allem, wenn diese anderen Leute deine Freunde sind.

24. Zehennägel abklipsen und dabei nicht aufpassen, wo sie hinfliegen.

25. Einen besonders langen und drahtigen Böög, der für die letzten fünf Minuten deine gesamte Aufmerksamkeit absorbiert hat, genüsslich aus der Nase ziehen.

26. Ebendiesen Böög an eine Stelle streichen, an der – wie du denkst – ihn niemals jemand wieder sehen wird. Zum Beispiel an die der Wand zugewandten Sofalehne, oder an die Unterseite deiner Arbeitstischplatte.

27. Im Bett furzen und kurz die Nase unter die Decke stecken, um abzuchecken, wie gross das olfaktorische Ausmass deiner Blähung ist.

28. Wenn dir kalt ist, deine Hände in den BH oder die Unterhose vergraben, um dich zu wärmen.

29. Für alle Kinder und alle, die es mal waren: Milchzähne, kurz bevor sie ausfallen, mit der Zunge hin und her schieben, bis sie nur noch an einem kleinen Fädchen aus Zahnfleisch hängen.

30. Beim Stuhlen sanft mit dem Po wackeln, um das Gaggi, das energisch an der Pforte kleben bleibt, in die Schüssel zu schütteln.

31. In der Dusche urinieren.

bild: karla alexander

32. Im Fluss urinieren. Oder für sehr Skrupellose: In der Badeanstalt.

33. Mehrmals intensiv die Nase komplett auskotzen schnäuzen. Und im Nachhinein scheu das Papiertaschentuch auseinanderfalten, um das schleimige Etwas, das bis vor Kurzem noch in dir gewohnt hat, zu begutachten.

34. Die Haare gen Boden richten und mit den Hände kräftig verwuscheln, sodass man die Schuppen beobachten kann, wie sie – als wären sie Schneeflocken – zu Boden fallen.

35. Essenreste, die per Zufall auf den eigenen Körper hinab fallen, aufheben und essen – ohne überhaupt eine Millisekunde darüber nachzudenken, was man gerade tut.

36. Im Selbstbedienungsrestaurants dem Glust verfallen und ein einzelnes Pommes Frites von einem bereits weggestellten Teller essen.

37. Bei Stress einen scharfen Kaugummi kauen, um die drei Minuten, die es zum Zähne putzen bräuchte, einzusparen.

Und jetzt: Rektale Fremdkörper

Du bist dran: 

Welche ekligen Dinge treibst du im Geheimen, obwohl du sie eigentlich fürchterlich geniessen tust? Hmm? Spuck's aus! Ab in die Kommentarspalte damit. :-}

Mehr mint gibt's hier:

7 Kinofilme, welche für die Zuschauer einfach zu heftig waren

Link to Article

5 Spiele, die Weltkriege auf dem Spielbrett thematisieren

Link to Article

Nur wahre Sprachtalente bestehen dieses knallharte Quiz über Redewendungen

Link to Article

10 Situationen, die jeder beim Einkaufen kennt – in witzigen Comics

Link to Article

Warum du nie am Samstag fliegen solltest – und was du beim Buchen noch beachten sollst

Link to Article

Ex-Sex, Silvester-Dramen und andere Unfälle

Link to Article

Diese Serienausstiege haben wir nie verkraftet. Nie, nie, nie, nie, nie!

Link to Article

7 Musikfilme, die du gesehen haben musst (und die keine Musicals sind)

Link to Article

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link to Article

Der «Breaking Bad»-Film kommt – und das sind die ersten Details zur Handlung

Link to Article

14 Bilder, die das Amerika zeigen, das Trump gerne verleumdet

Link to Article

Die 11 schönsten Thermen der Welt, um dich von den «Midterms» zu erholen

Link to Article

30 Prozent aller Nonnen werden missbraucht. Doris Wagner war eine davon, sie befreite sich

Link to Article

Welch Ironie! Netflix bringt jetzt eigene Filme ins Kino

Link to Article

Das war die peinlichste Geschichte aus meiner Lehrzeit – 6 Personen erzählen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

Herzschmerz bei Italiens Vize-Premier Salvini: Freundin macht Schluss – via Instagram

Link to Article

Fleisch-Attacke! Leute im «Bachelor», was zu viel ist, ist zu viel

Link to Article

Die Spice Girls geben ihr Comeback – nur Eine macht nicht mehr mit 

Link to Article

«Früher war alles besser» – denken zwei Drittel der Europäer

Link to Article

Camila Cabello räumt bei den MTV Europe Music Awards ab – und wie

Link to Article

7 bekannte Gerichte und Leckereien, die du alle auch mit Kürbis zubereiten kannst 🤤

Link to Article

Boah, hier gibt es eine ganze Western-Stadt zu kaufen! Komm doch! Mach mit!

Link to Article

7 einfache Gerichte, die du mit altem Brot zubereiten kannst

Link to Article

6 Leute erzählen uns, warum es toll ist, Single zu sein

Link to Article

Diese 7 Personen haben zusammen schon über 85 Milliarden gespendet

Link to Article

Wie HBO Schauspielern Sexszenen erleichtern will

Link to Article

Anfrage aus der Hölle: Dieser Mann wurde gefragt, ob er als «Freak» auftreten wolle

Link to Article

Ein Influencer legt sich mit Snapchat an – und kriegt jetzt mächtig aufs Dach

Link to Article

Der Bisexuelle, der mit mir UND einem Mann gehen will

Link to Article

12 Comics, die nur wahre Leseratten verstehen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

98
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
98Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Regula Sterchi 12.06.2017 02:15
    Highlight Highlight Schon das Sommerloch?

    Aber mal ehrlich. Wieder: ihr könnt das besser, als allen euren Müll aufzudrücken.

    Das Niveau ist mal wieder "Hilfskraft/pubertierender Praktikant/Einbrecher oder Zufallsalgorithmus hat zuviel geraucht & Text hinterlassen".
    2 6 Melden
  • Kstyle 08.06.2017 17:35
    Highlight Highlight Alles was spass macht als eklig abstämpfle gats na;-)
    4 1 Melden
  • Leventis 08.06.2017 13:02
    Highlight Highlight Da habt ihr wieder schluddrig gearbeitet/recherchiert: Ohrenschmalz, Augenzigger und Nasenbööge gehören nicht bloss bestaunt, berochen oder gar weggeschmiert, sondern ordentlich im Mund entsorgt.
    Am schönsten ist's, wenn die schon etwas älteren, verfestigten Nasenbööge dann beim Kauen an den (Backen-)Zähnen kleben bleiben und man noch Stunden später mit der Zunge daran rummmachen kann.
    liebe Grüsse von einem passionierten Nasenbohrer, euer Leventis
    10 2 Melden
  • Zing1973 08.06.2017 10:45
    Highlight Highlight Wenn ich mal keine Zahnseide zur Hand habe, benutze ich stattdessen mein eigenes Haar. Ich reisse ein einzelnes aus und reinige so meine Zahnzwischenräume😆🙈
    3 1 Melden
  • Phrosch 06.06.2017 21:23
    Highlight Highlight Zu 20: es ist noch nicht sooo lange her, da war das die tägliche Hygiene. Und ja, man kann sich mit einem Waschlappen sauber waschen, dazu braucht es keine Dusche. Gehört darum eher nicht in dieses "Grüselkabinett".
    45 0 Melden
  • mandubärli 06.06.2017 15:50
    Highlight Highlight Ekliger Schreibfehler bei Nr. 11 😱
    6 1 Melden
    • Niklas Loser 08.06.2017 23:28
      Highlight Highlight das das ersetzt das subjektiv
      1 0 Melden
  • Dinolino 06.06.2017 13:27
    Highlight Highlight Memo an mich; Artikel die von "Team Watson" verfasst werden NICHT lesen. Jedesmal wird RTL2 Niveau unterboten. Das. Geht. Sogar. Wtf.
    Bitte mehr Listicles, Freitag und Joni-Artikel - muss schliesslich den scheiss Altagsjob überstehen. Danke.
    21 17 Melden
  • Asmodeus 06.06.2017 11:57
    Highlight Highlight "Frische Bettwäsche meets miefige SBB-Sitzbank."

    MUAHAHA welche frische Bettwäsche? :)
    47 5 Melden
  • SuicidalSheep 06.06.2017 07:56
    Highlight Highlight Es gibt Menschen die noch Schamhaare haben? O.o
    73 76 Melden
    • The oder ich 06.06.2017 09:03
      Highlight Highlight Ja, zum Glück sind nicht alle diesem Pädophilenwahn der totalen Schamhaarentfernung verfallen.
      97 88 Melden
    • SuicidalSheep 06.06.2017 10:36
      Highlight Highlight Well, that escalated quickly.
      122 11 Melden
    • HAL9000 06.06.2017 11:17
      Highlight Highlight Wow, Pädophil, da drauf wär ich jetzt nicht gekommen. Du musst ja eine sehr komische Sexualität haben :-/
      51 22 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • JoJodeli 06.06.2017 06:41
    Highlight Highlight Man kann über alles diskutieren oder hinwegsehen aber Nr 36.... nein, niemals, never ever, brrrr 😂
    84 2 Melden
  • Baba 06.06.2017 04:26
    Highlight Highlight Nach dem Stuhlgang die Ausscheidungen zu betrachten ist weder eklig noch abwegig. Anhand der Beschaffenheit des Stuhls kann zB auf Krankheiten oder Mangelerscheinungen geschlossen werden!

    Das als 'eklig' zu bezeichnen ist schon ziemlich etepetete...

    Überhaupt, warum lese ich überhaupt so einen Stuss 😨
    151 4 Melden
  • sansibar 06.06.2017 00:05
    Highlight Highlight Von einem grossen Stück Zopf nur das innere nehmen, zu einer grossen Kugel quetschen, und dann circa 20 Minuten im Mund damit rumspielen und am Ende alles auf einmal als völlig undefinierbarer Brei runterschlucken.
    38 13 Melden
    • DerRabe 08.06.2017 20:15
      Highlight Highlight ich dachte, ich sei der einzige! :D
      0 0 Melden
  • KeksloseKeksdose 05.06.2017 23:22
    Highlight Highlight Guetzli gelten als nicht bed-friendli? O.o

    ...echt jetzt? ^^
    54 4 Melden
  • Jushiku 05.06.2017 23:21
    Highlight Highlight Was ich bei meinem Chef beobachten konnte: mit einem Kugelschreiber im Ohr stochern und anschliessend der Schreiber samt Schmalz zurück an den Arbeitsplatz des momentan abwesenden Tischnachbarn.
    36 1 Melden
  • Ton 05.06.2017 23:19
    Highlight Highlight Im ersten Satz des Artikels wird lernt/lehrt verwechselt.
    8 1 Melden
    • Madeleine Sigrist 06.06.2017 07:51
      Highlight Highlight ist geändert. Danke dir!
      7 1 Melden
  • SJ_California 05.06.2017 22:47
    Highlight Highlight Knapp: 56% Ja
    17 1 Melden
  • Dan Rifter 05.06.2017 22:43
    Highlight Highlight 34/37
    18 7 Melden
  • Toerpe Zwerg 05.06.2017 21:46
    Highlight Highlight 80% nein.
    58 34 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 05.06.2017 21:39
    Highlight Highlight 17/37 demnach kein "echter" Grüsel? Check!



    19 2 Melden
  • The fine Laird 05.06.2017 21:38
    Highlight Highlight Ein Klassiker 😁😁😁
    User Image
    28 28 Melden
    • cheeky Badger 05.06.2017 22:16
      Highlight Highlight Wtf? In die eigene Hand scheissen?
      88 3 Melden
    • Mantarochen 05.06.2017 23:30
      Highlight Highlight Gibt Leute, die Scheissen in die Badewanne 😁
      Play Icon
      16 4 Melden
    • alana 06.06.2017 01:01
      Highlight Highlight @badger : Du kennst "poop in the shower guy" nicht? Ein Klassiker! (aber ja, der ist wirklich ein Grüsel)
      24 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mahagoni 05.06.2017 21:02
    Highlight Highlight ..und während sie sich zwischen den beinen kratzen, nur mit den Unterhosen von vorgestern den ganzen tag rumgammeln und ihre eigene Fürze riechen, verteilen die ertappten ein paar Blitze. Sauhünd :D
    82 18 Melden
    • JasCar 05.06.2017 21:44
      Highlight Highlight Sorry, ich musste blitzen 😉
      19 19 Melden
  • EvilBetty 05.06.2017 20:54
    Highlight Highlight 31. ist nicht eklig sondern sogar schlau. Man spart so einen ganzen Spülkasten voller Trinkasser. 😉
    96 4 Melden
    • Alpoli 05.06.2017 23:58
      Highlight Highlight Echte Profis machen das beim Baden....nicht beim Duschen.
      12 7 Melden
    • Asmodeus 06.06.2017 12:01
      Highlight Highlight Beim Baden sparst Du aber kein Wasser mehr :)
      7 3 Melden
    • EvilBetty 06.06.2017 13:18
      Highlight Highlight Ja im Vergleich zum Duschen nicht, wenn du aber in die Wanne statt ins Klo schiffst, sparst du trotzdem noch den Spülkasten :D
      8 1 Melden
  • chraebu 05.06.2017 20:43
    Highlight Highlight Das mit den Milchzähnen hatte ich nicht mehr präsent. Danke fürs Auffrischen einer Kindheitserinnerung 😄
    64 1 Melden
  • Slant 05.06.2017 20:38
    Highlight Highlight 7. Mit den Alltagskleidern ins Bett liegen. Und einschlafen. Frische Bettwäsche meets miefige SBB-Sitzbank.
    Play Icon
    32 8 Melden
  • Ophelia Sky 05.06.2017 20:36
    Highlight Highlight In ein Vollbad pinkeln. Es hat ja genug Seife!?
    38 13 Melden
  • TanookiStormtrooper 05.06.2017 20:35
    Highlight Highlight Also da fehlt eindeutig: Böög essen! Nicht das ich sowas machen würde, aber ich hatte da mal einen Mitbewohner, der hatte nach dem kiffen immer hunger, war aber dementsprechend zu faul um in die Küche zu gehen. Deshalb naschte er immer am naheliegensten... 😤

    Passend dazu ein schönes Lied von den Ärzten.
    "Das was übrig bleibt,
    schmier ich untern Stuhl,
    ess ich später auf,
    Baby das ist cool."
    Play Icon
    34 24 Melden
    • Alpoli 06.06.2017 00:00
      Highlight Highlight "Ich hatte da mal einen...." ist wie wenn man für'n Kollege dem Dr. Sommer schreibt.....also gibs zu....bleibt ja unter uns.
      28 1 Melden
    • Blitzmagnet 06.06.2017 16:31
      Highlight Highlight Ich frage für einen Freund... XD
      8 1 Melden
  • Tatwort 05.06.2017 20:32
    Highlight Highlight Kenne eigentlich alles - ausser, dass ich keinen BH trage und ergo meine kalten Hände dort nicht wärmen kann.
    35 8 Melden
    • esmereldat 05.06.2017 23:10
      Highlight Highlight Beim #freebleeding kann man sich auch die Hände wärmen.
      25 2 Melden
  • Philipp Burri 05.06.2017 20:30
    Highlight Highlight Ein paar deziliter Urin in ein paar hunderttausend Liter Wasser ablassen ist BESONDERS SKRUPELLOS aber nicht duschen und Nagelschmand essen halb so wild? Komische Logik!
    26 61 Melden
    • Philipp Burri 05.06.2017 21:18
      Highlight Highlight Das ist mir schon klar aber steht trotzdem in keinem verhältnis zur objektiven ekelhaftigkeit- wobei ich bezweifle dass letzteres überhaupt ein wort ist
      14 13 Melden
    • Philipp Burri 05.06.2017 21:20
      Highlight Highlight Und nicht duschen betrifft andere leute auch... nur nichtduscher wissen das nicht ;-)
      20 6 Melden
    • Philipp Burri 05.06.2017 21:51
      Highlight Highlight Ps: nicht duschen betrifft andere leute auch... aber das wissen nicht-duscher natürlich nicht :-P
      8 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Häbbörischnitte 05.06.2017 20:30
    Highlight Highlight In der Badewanne furzen - dann pläterlet es so lustig.
    256 3 Melden
    • Alan Smithee 05.06.2017 20:40
      Highlight Highlight 😂
      Der Whirlpool des kleinen Mannes.!
      181 2 Melden
    • hektor7 05.06.2017 21:01
      Highlight Highlight und wenn man richtig liegt, blubbern die blattern so angenehm langsam am rücken entlang an die oberfläche
      142 4 Melden
    • Tatwort 05.06.2017 22:16
      Highlight Highlight Blöterli mit Joghurtbecher auffangen und anzünden...
      25 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Siebenstein 05.06.2017 20:29
    Highlight Highlight Jöhhh, härzig...aber die besten Dinge fehlen!
    Ich gehe ganz fest davon aus, dass Euch das bewusst ist^^
    52 1 Melden
  • ThePower 05.06.2017 20:29
    Highlight Highlight Den Jogi machen😄
    63 6 Melden
    • mogad 06.06.2017 13:04
      Highlight Highlight Ha ha, genau. Vor möglichst vielen Leuten und vor laufender Handykamera. Oder dieser hier: Das Wasser für den Tee aus der WC Schüssel schöpfen.
      1 0 Melden
  • Mahagoni 05.06.2017 20:19
    Highlight Highlight Der Ehefrau/man ins Gesicht furzen wenn sie/er schläft.
    48 118 Melden
    • chraebu 05.06.2017 20:40
      Highlight Highlight Echt jetzt???
      90 5 Melden
    • TanookiStormtrooper 05.06.2017 21:12
      Highlight Highlight Im Bett furzen und den Kopf des Partners/der Partnerin unter die Bettdecke drücken!
      60 19 Melden
    • Mahagoni 05.06.2017 21:16
      Highlight Highlight Auch ganz toll: Sich nach dem Sex nicht waschen.
      8 37 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Klirrfactor 05.06.2017 20:17
    Highlight Highlight Mir ist grad meine Freundin aus dem Bett auf den Boden gefallen. Gilt hier auch die 3-Sekunden-Regel oder brauche ich eine Neue?
    226 14 Melden
    • Mahagoni 05.06.2017 20:57
      Highlight Highlight hahaha
      24 8 Melden
    • Ms. Song 06.06.2017 07:31
      Highlight Highlight made my day!
      8 5 Melden
  • Spooky 05.06.2017 20:15
    Highlight Highlight Die Essensknöllchen, die an der Zahnseide hängen, abschlecken und mit Genuss schlucken.

    Oder ist das normal?
    18 131 Melden
    • Hansdamp_f 05.06.2017 20:26
      Highlight Highlight Nein.
      142 2 Melden
    • Namenloses Elend 05.06.2017 20:30
      Highlight Highlight 😐
      User Image
      163 3 Melden
    • Spooky 05.06.2017 23:34
      Highlight Highlight @Namenloses Elend
      Also, diesen Blick kann ich nicht ertragen. Ich höre ab sofort auf mit diesen Zahnseideknöllchen ;-)
      6 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • ströfzgi 05.06.2017 20:14
    Highlight Highlight Habt Ihr Euch entschieden Watson zu versenken? Seit Wochen Frage ich mich wo der Journalismus geblieben ist. Echt Schade... :-(
    165 44 Melden
    • owlee 05.06.2017 20:47
      Highlight Highlight Hermann knows best.
      Play Icon
      21 5 Melden
    • kaderschaufel 05.06.2017 21:50
      Highlight Highlight Watson war schon immer ungefähr nur zur Hälfte seriöser Journalismus, und zur anderen Hälfte ein Spassblatt.
      55 4 Melden
    • Rick_it 05.06.2017 22:32
      Highlight Highlight Heute ist es zur 1/2 ein Spassblatt und zur anderen 1/2 "Ich muss heute unbedingt noch 3Artikel gegen Trump raushauen"

      Seit Jan. sehe ich nur noch Trumpart. obwohl klar ist dass er ein schnell beleidigter schnellschusspräsident ist der laut bellt aber nicht beisst

      Bin nur noch für den Spass und Sport da. Wirtschaft und Politikartikel hol ich mir bei anderen Blätter, ja sogar 20min bringt bei diesen 2themen mehr Abwechslung und Objektivität! Mir scheint Watson hat sich da in was verrennt!
      Watsonartikel zu:
      Politik=Trump ist scheisse
      Wirtschaft=Trump ist scheisse
      Sonstiges=Trump ist scheisse
      47 12 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Unchruut 05.06.2017 20:12
    Highlight Highlight Sorry aber nää-ä!
    37 11 Melden
  • Alnothur 05.06.2017 20:06
    Highlight Highlight Ein ekliges Ding, das ich überhaupt nicht geniesse, sind die Deppenleerzeichen.
    61 4 Melden
    • rothi 05.06.2017 21:04
      Highlight Highlight Deppen Leerzeichen :P
      49 1 Melden
    • River 05.06.2017 22:35
      Highlight Highlight Deppen Leer Zeichen?
      28 1 Melden
    • Datsyuk * 05.06.2017 23:57
      Highlight Highlight Deppenleer Zeichen?
      10 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Wer auf diese optische Täuschung reinfällt, braucht eine Brille! Oder eine Katze!

Was ist auf diesem Bild zu sehen? Das Internet liebt bekanntlich optische Täuschungen und aktuell redet sich die Netzgemeinde über das Foto einer Katze die Köpfe heiss. Weil einige sagen: Das ist doch eine Krähe! 

Das Bild zeigt eine Katze, die den Fotografen von unten mit leicht geneigtem Kopf anschaut, wodurch ihr Ohr tatsächlich ein bisschen wie ein Krähenschnabel aussieht. Obwohl das einige Kommentarschreiber natürlich ganz anders sehen …(pbl/watson.de)

Artikel lesen
Link to Article