Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Probleme kennen wir alle beim Einkaufen – in 10 Grafiken

20.04.18, 06:03 20.04.18, 21:47


Einkaufen wäre eigentlich eine ganz einfache Sache: Du gehst in den Laden, nimmst dir deine Produkte und bezahlst. Aber eben: eigentlich.

Wenn du einkaufen gehst

Was du brauchst:

Bild: watson

Was du tatsächlich kaufst:

Bild: watson

Welchen Weg du in einem Laden zurücklegst

Wenn du weisst, was du willst:

Bild: watson

Wenn du nicht weisst, was du willst:

Bild: watson

Wenn du zum ersten Mal einen neuen Laden betrittst

Bild: shutterstock/watson

Wie weit du mit 100 Franken kommst

Bild: watson

Das Problem, wenn du für einen Einzelhaushalt einkaufen musst

Bild: shutterstock/watson

Wenn du etwas mega dringend brauchst

Bild: watson

Wenn dein liebstes Produkt aus dem Sortiment geflogen ist

Dein ehemaliges Lieblingsprodukt:

Bild: watson

Der «total gleichwertige» Ersatz:

Bild: watson

Welche Kassenschlange schneller ist

Bild: watson

Wovor du dich fürchtest, wenn du in Eile bist

Bild: shutterstock/watson

Was du beim Bezahlen mit Karte fürchtest

Bild: alpha-cash/watson

«Shoppen? Da hau ich mir lieber einen rostigen Nagel ins Auge»

Video: watson/Viktoria Weber, Emily Engkent

Zum Thema unnützes Wissen: Wer hat den längsten Kassenzettel

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Serbische Make-up-Künstlerin legt nach: Nun schminkt sich Kika ganz weg

WAS zum Geier ist denn DAS? Hier kommt das grosse internationale WÄH-Quiz!

Viel mehr als nur eine Beilage: Diese 7 Grillbrote musst du dieses Jahr ausprobieren! 🤤

präsentiert von

«Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich»

Frauen, die sich trennen, sind keine Opfer – verdammt!

Süchtig nach der Schweiz? Diese 13 Instagrammer stecken dich garantiert an

präsentiert von

Wer nur einmal in seinem Leben wandern war, kennt diese 7 Situationen nur allzu gut

Du entdeckst gerne neues Essen? Dann ist das für dich die wohl beste Website der Welt

Die ultimative Wegwerfliste der Leihräder

Eine Zahnärztin liest im TV über eine sexsüchtige Zahnärztin. Das schlägt Wellen

Natural-Bodybuilder Patrick Reiser: «Ich will 130 Jahre alt werden»

«Stranger Things»: Kryptisches Video verrät neue Details zur 3. Staffel

Beantworte diese 10 Fragen und wir sagen dir, wohin du in die Ferien sollst!

Die EU will der Sommerzeit an den Kragen – 5 Dinge, die du wissen musst

Bilderrätsel Teil II: Welche Filme stecken hinter diesen 22 Zeichnungen?

7 Rezepte für Eis am Stiel, die du ganz einfach selber zaubern kannst

präsentiert von

Geht doch: Das Gurtenfestival verzichtet auf Tabak-Geld

9 Situationen, die jeder kennt, der mit dem Zug in die Ferien fährt

Ab ins Nachbarland! 5 Ausflüge, die du in nur einem Tag unternehmen kannst

Von wegen «nuttig»! Hört endlich auf, Frauen wegen Klamotten zu beleidigen

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

RTL kotzt in sein eigenes Sommerloch und nennt dies «Sommerhaus der Stars»

Mit diesen 5 Spielen machst du in der Badi immer eine gute Figur

Rye Whiskey, Leute – nicht ungefährlich, aber so was von gut!

Mit diesem Food-Test erfährst du, wer Weltmeister wird! 

12 nützliche Gratis-Apps, die im Sommer nicht auf deinem Smartphone fehlen dürfen

Dieses Haus in New York versorgt sich selbst

Bei diesem Spiel musst du aufpassen, dass du deine guten Manieren nicht vergisst

Monstermeister und Kultregisseur David Cronenberg könnten wir stundenlang zuhören

Lo & Leduc geben Geheimkonzert auf der kleinen Bühne – und der Gurten dreht durch

«Sie schüttete ihr Getränk über mich» – 7 Leute berichten von ihren schlimmsten Dates

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Netflix recycelt «Sabrina, total verhext!» 5 Dinge, die du darüber wissen musst

Hole mindestens 7 Punkte im Auktions-Quiz, sonst versteigern wir dein Hab und Gut!

Nur böse Zungen nennen «Mamma Mia! 2» auch «Ein Shit wird kommen» ...

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

7 originelle Rezepte, um Sirup ganz einfach selbst zu machen

präsentiert von

Bye bye, Hotel Mama? Nicht mit uns! Das sind die grössten Nesthocker Europas

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

35
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerRaucher 20.04.2018 19:30
    Highlight Punkt Nummer 5 ist der Grund warum ich schon lange nicht mehr zu Coop oder Migros gehe. Aktionen immer nur in Multi oder Triopacks. Haben die zwei eigentlich noch nicht gecheckt, dass Singlehaushalte immer mehr und mehr werden? Runtergesetzt Einzelaktionen findet man da leider kaum.
    13 2 Melden
  • Luca Brasi 20.04.2018 10:35
    Highlight Herr Scherrer muss ja eine riesige Lohntüte haben, wenn er bei jedem Einkauf noch so viele spontane Erwerbungen bewerkstelligen kann! Läuft bei ihm.
    17 13 Melden
  • ~°kvinne°~ 20.04.2018 09:57
    Highlight Genau so! Und doch erschrecke ich mich selber wenn ich mich aufrege dass ich zu viel eingekauft habe: #firstworldproblems
    15 2 Melden
  • Duscholux 20.04.2018 09:37
    Highlight Strikte, genaue Einkaufslisten helfen!
    15 17 Melden
  • w'ever 20.04.2018 08:43
    Highlight wenn judith 90 nur mit münz bezahlen würde, wäre es ja noch ok. aber judith 90 hat auch zu jedem einzelnem münzstück etwas zu erzählen. zum bespiel als ihr neffe sich den 50er mal in die nase steckte und dann...
    93 8 Melden
    • Phrosch 20.04.2018 09:12
      Highlight Und wer in der Schweiz 90 ist, heisst eher Maria oder Elisabeth oder Theres, sicher nicht Judith 😉
      46 10 Melden
    • Pascal Scherrer 20.04.2018 09:23
      Highlight Die Eltern von Judith wollten damals eben einen modern klingenden Namen, der trotzdem eine Geschichte hat.

      Also haben sie ihre Tochter nach der Kaiserin Judith aus dem 9. Jahrhundert benannt.

      Total wahre Geschichte.
      114 1 Melden
    • Higugma 20.04.2018 10:56
      Highlight Cool, Danke für das Wissen 🙂
      14 6 Melden
  • SwissMafia 20.04.2018 08:02
    Highlight Ich arbeite selbst an der Kasse bei einem der grossen Geschäfte in der Schweiz. Ich kann sagen das mit dem Münz ist echt mühsam! Ich bitte euch alle wenn ihr an einer Kasse steht mit gefühlten 100 wartenden hinter euch dann bitte suchen sie nicht nach Münz. Ich würde es euch danken :)

    ps. Mit der Karte zahlen speziell mit der neuen touch Funktion ist die schnellste und einfachste Art zu zahlen.
    55 25 Melden
    • Olmabrotwurst 20.04.2018 08:33
      Highlight Ich zahl aber nicht mit Karte was dann?
      27 46 Melden
    • SwissMafia 20.04.2018 08:45
      Highlight Geht natürlich auch ohne Karte. Es ging lediglich um das Münz heraussuchen.
      Was auch gesagt werden muss das ist meine persönliche bitte und muss von niemandem befolgt werder der nicht will :)
      55 2 Melden
    • Eifach öpis 20.04.2018 08:55
      Highlight @Olmabratwurst: Man kann damit jederzeit anfangen. Man spart Zeit beim bezahlen und muss kein Geld abheben. Ausserdem ist die Gefahr bestohlen zu werden oder etwas zu verlieren deutlich kleiner. Kommt noch hinzu, dass Bargeld extrem unhygienisch ist und Sie mit der Karte sogar etwas für die Gesundheit tun. Und es wird weniger Papier benötigt, was auch positiv ist usw...

      Schwierig zu Bedienen ist so eine Karte im übrigen auch nicht und mit etwas Talent könnten Sie sich vielleicht auch mal an E-Banking wagen😉
      40 40 Melden
    • Olmabrotwurst 20.04.2018 09:44
      Highlight E-was?😂 Ich wohne in der Agglo da hat man Zeit^^ und ich geh gerne in die Bank oder auf die Post da hats immerhin bei uns was fürs Auge ;) Nein im ernst ich steh nicht so auf Karten und E-Banking hab da noch eine sehr skeptische Haltung gegenüber^^
      28 31 Melden
    • Alnothur 20.04.2018 10:12
      Highlight Ich bezahle auch fast immer mit Bargeld. Und bin damit, das kann ich garantieren, genau so schnell fertig, wie wenn ich das "Karte rein, warten, PIN eintippen, warten"-Spiel spielen würde.
      28 25 Melden
    • Eifach öpis 20.04.2018 10:20
      Highlight Etwas fürs Auge gäbe es im Internet imfall auch😉
      Da fühlt sich auch niemand belästigt...

      Wenn Sie in Zukunft die Leute die mit Karte zahlen an der Kasse vor lassen würden, könnten Diese Zeit sparen und Sie hätten mehr Zeit die Person an der Kasse zu bestaunen. Eine win-win Situation👍🏼
      18 14 Melden
    • Eifach öpis 20.04.2018 10:23
      Highlight @Alnothur: Karte reinschieben und Pin eigeben ist mitlerweile nicht mehr nötig😉
      24 6 Melden
    • p4trick 20.04.2018 10:51
      Highlight am schnellsten bin ich immer noch mit Scangerät, alles direkt in den Migrossack und dann per Karte oder App zahlen, fertig.
      Die gesparte Zeit verbringe ich dann gerne mit meinen Hobbies, Einkaufen gehört nicht dazu
      20 22 Melden
    • Alnothur 20.04.2018 11:20
      Highlight @Eifach öpis: PIN eingeben ist ab einem bestimmten Betrag, meist 20 oder 50 Franken, sehr wohl noch nötig. Und ob ich die Karte reinschiebe, oder sie hinhalte und drei Sekunden warte bis sie erkannt wird, macht nun wirklich keinen Unterschied...
      16 15 Melden
    • Triumvir 20.04.2018 11:29
      Highlight Schon mal was von Self Scanning Kassen gehört...wenn's mal schnell gehen muss, durchaus eine valable Alternative zur normalen Kasse. Läden, die so etwas nicht anbieten. meide ich übrigens....
      13 24 Melden
    • weisse Giraffe 20.04.2018 11:42
      Highlight Die beste Art, immer mal wieder Münz zu reduzieren, ist an den Self-Checkout-Kassen im Coop (oder andere, die Bargeld nehmen - Migros nimmt das nicht) beim Bezahlen auf Bargeld drücken und erstmal alles Münz einwerfen. Dann den Rest mit Noten bezahlen (Münz-Rückgeld ist die kleinste Münzmenge, die übrig bleibt) oder mit Karte (dann ist alles Münz weg).
      19 1 Melden
    • p4trick 20.04.2018 11:46
      Highlight Wieso dass es Blitzer gibt die Scanner auf den Tod nicht ausstehen können ist mir schleierhaft. Habt ihr gedacht die Miarbeiter im Migros haben nichts besseres zu tun als eure Ware einzuscannen? Die leistn weitaus mehr als nur diese symple Aufgabe...
      13 18 Melden
    • dmark 20.04.2018 18:05
      Highlight Ich weiss, dass ihr an der Kasse kein Münz wollt. Deshalb stecke ich mir zum Einkaufen auch immer welches ein... :D
      6 4 Melden
    • Warum werden meine Anti #metoo Kommentare gesperrt 20.04.2018 18:34
      Highlight Ich nutze fast nur TWINT wenn es geht. Schnell, simpel und effizient. Das Portemonnaie muss ich dann nicht mal mehr rausholen. Aber soll doch jeder bezahlen, wie er will :)
      5 5 Melden
    • zettie94 21.04.2018 00:52
      Highlight Man kann das Münz ja schon während dem Anstehen passend raussuchen, dann geht das Bezahlen auch damit ganz schnell.
      3 1 Melden
  • zeromg 20.04.2018 07:49
    Highlight bei Nr. 9 musste ich irgendwie direkt an Lottospieler denken die ewig brauchen am Kiosk. Meistens sind die IMMER vor dir.
    98 2 Melden
    • Ollowain 20.04.2018 08:48
      Highlight Oh dear ja, richtig nervig! Und wer in Mathematik aufgepasst hat, der spielt doch kein Lotto? Jedes Mal bin ich völlig überrascht wie viele Menschen hier Geld "verjäten"!
      16 22 Melden
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 20.04.2018 09:02
      Highlight "Chönd sies für mich uufruble. Mini Finger möged nümm so"
      30 3 Melden
    • Duscholux 20.04.2018 09:39
      Highlight Die Chancen beim Lotto zu gewinnen sind fast identisch ob man spielt oder nicht. Deshalb wähle ich die billigere Variante.
      26 4 Melden
    • Warum werden meine Anti #metoo Kommentare gesperrt 20.04.2018 18:35
      Highlight Lotto ist eine Steuer für Dumme. Intelligente Menschen könnten auch anders Millionär werden ;)
      7 0 Melden
  • problemfall 20.04.2018 07:46
    Highlight HAL-9000 wurde nicht von Weyland-Yutani entwickelt. Das Bild bei 10 ist ein Fake.
    7 10 Melden
    • Pascal Scherrer 20.04.2018 08:13
      Highlight Soweit wir das bis heute beurteilen können. 😜
      13 0 Melden
  • lilie 20.04.2018 07:41
    Highlight Alles wahr. 😣

    Und übrigens: Die Länge des Kassenzettels verdoppelt sich mit Leichtigkeit, wenn man noch eine Kundenkarte hat. Oder wenns eine Aktion gibt. Oder einen Gutschein.

    Das gibt dann zusammengezählt eine ganze WC-Rolle, und die Positionen des Einkaufs muss man darauf suchen gehen. 😒
    25 1 Melden
    • Annapanther 20.04.2018 09:11
      Highlight Lidl ist hier nicht mal vorhanden. Habe immer das Gefühl, diese sei besonders lang.
      2 0 Melden
    • zettie94 21.04.2018 00:54
      Highlight Bei Coop kann man allerdings in seinem Supercard-Konto einstellen, dass man den Kassenzettel nicht mehr ausgedruckt erhält. Stattdessen erhält man ihn als PDF per E-Mail zugeschickt. Ausgedruckt werden dann nur noch so kleine Schnipsel, wo draufsteht, wie viele Märkli man erhält und die ellenlangen Zettel mit Aktionen.
      3 0 Melden

Von wegen «nuttig»! Hört endlich auf, Frauen wegen Klamotten zu beleidigen

Frauen, die kurze Kleider und tiefe Ausschnitte tragen, werden schnell als leicht zu haben bezeichnet. Als billig, als ordinär.

Diese Vorurteile sind altbekannt. Leider. Jüngstes Beispiel dafür: ein Artikel über Helene Fischer.

Die Sängerin hat ein Konzert in Hamburg gegeben. Wie sie dabei angeblich wirkte, lässt sich später in einem, nennen wir es Konzertbericht, nachlesen:

Gemeint war ihr Outfit.

In dem Text bespricht der Autor unter anderem die Bühnenshow, Fischer habe gleich mehrere …

Artikel lesen