Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

«Was bedeutet der Hinweis ‹enthält Sulfite›?»

In unserer neuen Serie «Was du einen Weinhändler schon immer mal fragen wolltest?» stellen wir einem echten Profi die wichtigsten Fragen rund um den edlen Saft. So wirst auch du zum Weinexperten!

21.12.17, 16:51 22.12.17, 09:28
Lea Senn, Jessica Reust, Laurent Aeberli

Video: watson/Jessi Reust, Lea Senn

Das könnte dich auch interessieren:

In diesen 7 Momenten stand die Welt vor dem Dritten Weltkrieg

Liebe Menschheit: Bitte erfinde endlich diese total praktischen Dinge!

Soziopath, Hochstapler, Egomane: Netflix-Doku zeigt den wahren Donald Trump

6 perfide Stilmittel, mit denen das Sprach-Genie Kollegah sich gerade wehrt

Wer beisst in den sauren Apfel? So stark brennt der Baum bei den 5 Abstiegskandidaten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sarkasmusdetektor 22.12.2017 11:56
    Highlight Wie jetzt? Der Schwefel bildet sich als Nebenprodukt von selbst, dann wird plötzlich zugesetzter Schwefel erwähnt. Dann wird die Frage aufgeworfen, was der Gutes oder Schlechtes bewirkt. Aber weit und breit keine Antwort darauf. Der Beitrag ist in dieser Form echt konfus und nutzlos.
    16 0 Melden
    • OenoPhil 22.12.2017 18:12
      Highlight Be der Gärung entstehen wohl je nach Hefe bis zu 20mg/L Sulfite, bei Spontangärung mehr las mit Reinzuchthefen. Zur mikrobiellen Stabilisierung und als Oxidationsschutz dürfen für Rotweine maximal 150mg/L, Weissweine 200mg/L zugegeben werden. Die 'Naturalisten' sind der Ansicht, diese Zugabe verhindert weitere Prozesse in der Aromabildung und die Weine seien dadurch steril bis tot. Tatsächlich erscheinen auch mir die guten, gelungenen (!!) Naturweine tiefgründiger und komplexer. Die Schlechten stinken.
      4 1 Melden
    • OenoPhil 22.12.2017 18:35
      Highlight Der menschliche Körper produziert täglich ca 2500mg Sulfite, also etwa das 20fache von dem was in einer Flasche Wein drin ist. Nur so von wegen Schwefel macht Kopfweh...
      Und sorry für die Tippfehler oben, bin grad am Kochen ;-)
      2 0 Melden

17 nützliche Erfindungen, von denen du noch gar nicht wusstest, dass du sie brauchst

Spoiler: Eine davon stammt sogar aus der Schweiz ...

Dir kommen auch immer die besten Ideen – und vor allem die Lösungen aller Probleme – unter der Dusche, doch sobald du auf der Fussmatte stehst und dich abtrocknest, ist alles wieder vergessen? Damit ist jetzt Schluss!

Wo? HierWie viel? 7 $

Aus der Kategorie «Must-have für alle Ordnungs- und Deko-Freaks». Die Magneten, die man an die Wand klebt, sehen nicht nur witzig aus, sie sorgen auch noch dafür, dass nicht ständig alles überall rumliegt.

Wo? HierWie viel? 15 $ pro 3er-Set

Deine Kopfhörer …

Artikel lesen