Lifestyle
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer würde hier nicht wohnen wollen?! Dieses Zimmer ist ein Traum für alle «Harry Potter»-Fans

24.07.16, 19:27 25.07.16, 09:07


Klar, wenn's drum geht, dem Nachwuchs ein eigenes kleines Reich einzurichten, stecken die meisten Eltern jede Menge Liebe und Herzblut in die Arbeit. Was Kaycee und Casey Daniel aus Central im US-Bundesstaat Illinois für ihren Sohn kreiert haben, dürfte jedoch die meisten Kinderzimmer um Längen schlagen! Denn das Paar hat für den Kleinen eine richtige «Harry Potter»-Welt ins Haus gezaubert.

Willkommen in Mini-Hogwarts!

bild: facebook/kaycee daniel

Kaum hatten die beiden erfahren, dass sie Eltern werden würden, stand für Vater Casey fest, dass das Kinderzimmer im «Harry Potter»-Look erstrahlen muss.

Gesagt – getan!

bild: facebook/kaycee daniel

Kaycee, die Mutter des kleinen Jungen, der inzwischen sieben Monate alt ist, hatte erst von der Idee überzeugt werden müssen. Doch im Nachhinein ist auch sie mit dem Endergebnis mehr als zufrieden. Am besten gefällt ihr die Wand, die so aussieht, als gäbe es neben dem kleinen Kinderbettchen ein grosses Fenster.

Schau, Hedwig ist auch da:

bild: facebook/kaycee daniel

Fünf Tage hat es gedauert, bis dieses Meisterwerk an der Wand vollendet war. Geschaffen wurde es von Nate Baranowski, einem Künstler, der mit dem Pärchen befreundet ist. «Es ist so viel schöner geworden, als ich es mir je hätte träumen lassen», erzählt die begeisterte Mutter im Gespräch mit Huffington Post.

Natürlich passen auch die Bilder an den Wänden zum Sujet:

bild: facebook/kaycee daniel

Bisher war der Vater in der Familie der grösste «Harry Potter»-Fan. Das dürfte sich wohl spätestens dann ändern, wenn sein Sohn ein bisschen grösser geworden ist. Denn bei diesem Zimmer kann man ja gar nicht anders, als ebenfalls Fan zu werden.

Quidditch darf nicht fehlen:

bild: facebook/kaycee daniel

Genauso wenig wie Dobby ...

bild: facebook/kaycee daniel

... und der Hogwarts Express:

bild: facebook/kaycee daniel

Da sind zauberhafte Träume ja praktisch vorprogrammiert:

bild: facebook/kaycee Daniel

(viw)

Und wenn wir schon am Träumen sind: In diese Miniatur-Häuschen möchte man am liebsten sofort einziehen

Noch mehr architektonische Meisterwerke:

Underwater Villa: In Dubai sollen schwimmende Häuser mit Blick in die Unterwasserwelt entstehen

Diese Superschurken-Höhle in der Wüste Kaliforniens könnte dir gehören – für nur drei Millionen

Träumen darf man ja: 5 Villen am Lago di Como, die zum Verkauf stehen

Next Level Shit – diese Bar hat es in sich

Tennis auf Hochhäusern, im Amphitheater oder auf einem fliegenden Teppich? Hat es alles schon gegeben

Hinter dieser unscheinbaren Fassade verbirgt sich ein richtiges Schloss

Schnäppchen! Diese Promi-Villa in Palm Springs kostet nur noch die Hälfte – also 25 Millionen

Diese unglaubliche Zeitkapsel von 1969 steht zum Verkauf und wir würden soooo gerne dort wohnen

Hey, in Kalifornien steht eine komplette Westernstadt zum Verkauf. Wer macht mit?

Das erste begrünte Hochhaus der Schweiz: Lausanne will einen vertikalen Wald bauen – und so soll er aussehen

In diesen 32 Fällen haben die Architekten komplett versagt! 

Mögen Sie Architektur? Dann sollten Sie mal ins Biomuseum von Panama gehen

Das beste Hochhaus der Welt

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir haben Uno unser Leben lang falsch gespielt! 😱

Du lebst dein Leben nach deinen eigenen Regeln? Dann wirst du erstaunt sein, was im Regelheft von Uno eigentlich steht.

Sie ist die meistgefürchtete Karte im Uno-Universum:

Der Spieler, der über diese mächtige Karte verfügt, bestimmt nicht nur die darauf folgende Farbe, er zwingt seinen Nachfolger dazu, nicht weniger als 4 Strafkarten aufzunehmen und seinen Zug auszusetzen.

Und das Schlimmste: Er kann die Karte, so wie die Wunschkarte, jederzeit spielen, da sie keine bestimmte Farbe hat.

Oder?

ODER?!

FALSCH! Denn laut den offiziellen Uno-Regeln darf man die +4-Karte nur dann spielen, wenn man keine andere Karte …

Artikel lesen