Literatur

Bestseller-Alarm: Das sind die 40 meistverkauften Bücher ever

10.02.17, 11:20

Wenn wir schon bei wichtigen Listen sind: Die 100 bedeutendsten Menschen aller Zeiten

(rof)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ratings und Likes tyrannisieren uns und verwandeln unsere Gesellschaft in eine Zombie-Kultur

Wir bewerten alles und jedes und werden selbst permanent für jedes und alles bewertet. Diese Likes-Kultur führt zu einer Zerstörung der Individualität und einer Pseudo-Perfektion, schimpft der US-Schriftsteller Bret Easton Ellis.

Mit seinem Roman «American Psycho» ist der amerikanische Schriftsteller Bret Easton Ellis weltberühmt geworden. Er hat sich einen Ruf geschaffen als Autor, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Diesem Ruf wurde er kürzlich in der «New York Times» gerecht. In einer Kolumne griff er die neue «Likes»-Kultur in den sozialen Medien frontal an. Sie verwandle uns in gleichgeschaltete Zombies, so der Tenor der Kolumne.

Wir können der «Likes-Kultur» nicht mehr entkommen, weder aktiv noch passiv. Das gilt …

Artikel lesen