Liveticker

Die grosse Schweiz scheitert an Finnland wie das grosse Kanada an der Schweiz

14.05.17, 20:00 14.05.17, 22:45

SRF 2 - HD - Live

Ticker: Schweiz – Finnland, 14.5.

Die besten Bilder der Eishockey-WM 2017

Eishockey WM 2017

Du weisst nicht, welches Team der Hockey-WM zu dir passt? Dieses Flussdiagramm hilft dir

Diese 28 Talente musst du an der Hockey-WM auf dem Radar haben

Weder dick noch doof – überragender Hardy packt gegen Finnland diese Monsterparade aus

Dank Genoni-Shutout und drei Punkten von Almond – die Schweiz bodigt Norwegen

Den Super-Gau nach 4:0-Führung verhindert: Nati siegt zum WM-Auftakt im Penaltyschiessen

Ein Stutz ins Phrasenschwein – diese Sprüche wirst du an der Hockey-WM sicher hören

Zu wenig Wasserverdrängung? Schweiz an der Hockey-WM am kleinsten und leichtesten

Top-8-Status in Gefahr – der WM-Viertelfinal ist für die Hockey-Nati Pflicht

Wirst du Eishockey-Weltmeister oder musst du frühzeitig unter die Dusche?

Diese 10 Spiderdiagramme musst du für die Eishockey-WM kennen

Jetzt zeigt sich, ob wir einen Cheerleader oder Bandengeneral haben

Fischer fischt an der WM mit diesen Fischen nach dem Titel

Patrick Fischer über die WM-Absenzen: «Wenn die Motivation fehlt, macht es keinen Sinn»

Hockey-Nationalmannschaft – so gut wie seit 2013 nie mehr

Was kann der neue Hexenmeister der Hockey-Nati bewirken?

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jaing 14.05.2017 22:45
    Highlight "Aber sind wir mal ehrlich. ... Sind wir zufrieden damit und hoffen auf einen Sieg gegen die Tschechen."

    Wenn die Sätze keine Fragen sein sollen, heisst es "seien" und nicht "sind".
    2 1 Melden
    • Lukas Blatter 14.05.2017 23:11
      Highlight @Jaing: Wo steht denn diese Regel? 😳
      0 1 Melden
    • Jaing 15.05.2017 23:18
      Highlight Die genaue Regel kann ich nicht nennen, aber meines erachtens ist das Konjunktiv 1. Den Beispielsatz gibt's im Duden: http://www.duden.de/woerterbuch/deutsch-englisch/ehrlich
      "Sind wir ehrlich" ist mMn fälschlicherweise vom Schweizerdeutsch übernommen ("si mer mou ehrlech").
      1 0 Melden
  • The Origin Gra 14.05.2017 21:38
    Highlight Go Genoni Gooo
    5 4 Melden
  • Simsalabim 14.05.2017 21:28
    Highlight Die Finnen fallen ein ein bisschen sehr leicht und theatralisch. Man könnte meinen es wird Fussball gespielt.
    31 5 Melden
  • Bene86 14.05.2017 20:56
    Highlight Ein sehr unsympathisches Team, die Finnen. Haben sich oft nicht unter Kontrolle.
    21 10 Melden
    • Hallo22 14.05.2017 21:12
      Highlight Aso ich liebe es wenn Emotionen im Spiel sind. Etwas was mir sonst an WMs oft fehlt...
      17 3 Melden
    • Bene86 14.05.2017 21:51
      Highlight Klar, dass hat ja nichts mit den Emotionen zu tun. Ist halt ein Empfinden. ;-)
      3 1 Melden
  • Imfall 14.05.2017 20:54
    Highlight check von ambühl zurecht mit strafe... kann die srf leute nicht verstehen
    8 35 Melden
    • welefant 14.05.2017 21:21
      Highlight ja da geb ich dir recht. findi imfall au so. der finne steht meiner meinung nach zu weit weg für einen solchen check mit power. aber eben, zuerst war fischer die pfeiffe und alle waren gegen ihn und die ganze nati und nach einem allfälligen sieg heute würde die islandhipsteryoloeuphorie ausbrechen. so sind sie leider...
      8 16 Melden
  • c_meier 14.05.2017 20:23
    Highlight Bei mir zeigts auch heute kein Ticker an und meine Benachrichtigungen über Kommentare sind bei 17 aber wenn man drauf klickt ist nichts sichtbar.
    Bitte liebe IT korrigiert dies bald mal. Danke :)
    5 7 Melden
    • Pana 14.05.2017 22:50
      Highlight Bei mir auch.
      1 0 Melden
  • Tikkanen 14.05.2017 20:22
    Highlight ...die Zerrung hat sich Lottergoalie Hiller vermutlich bei seinen gestrigen Fehlgriffen geholt😂Hopp 🇨🇭👏🏻
    20 67 Melden

Unter nebulösen Umständen – wie Frankreichs Stürmerstar Da Costa bei Servette gelandet ist

Eigentlich ist er ja zu gut für die Schweiz – und trotzdem ist er hier. Frankreichs Stürmerstar Stéphane Da Costa wollte einen neuen Anlauf in der NHL nehmen. Jetzt spielt er für Genf-Servette.

Er war eine der auffälligsten Figuren der vergangenen Eishockey-Weltmeisterschaft. In Paris verzauberte Stéphane Da Costa im Trikot der französischen Nationalmannschaft nicht nur sein Heimpublikum, sondern auch die zahlreichen Talentspäher aus der NHL, die auf den Tribünen der Bércy-Arena sassen. Nach der WM, welche der Stürmer mit sechs Toren und vier Assists auf Platz zehn der Skorerliste abschloss, war bald einmal zu lesen, dass die NHL die nächste Destination des 28-Jährigen sein würde.

Auch …

Artikel lesen