Luftfahrt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Notlandung

So sieht die Cockpit-Scheibe einer Boeing 767 aus, die in 12'000 Meter Höhe zerbrochen ist

07.05.14, 20:26

Eine Boeing 767-300 der Delta Airlines musste am vergangenen Samstag auf dem Weg von Los Angeles nach Atlanta notlanden. Grund: Während des Flugs zebrach eine der Scheiben im Cockpit.

Verletzt wurde niemand, aber einem der Passagiere gelang es nach der Notlandung in Albuquerque, New Mexico, ein Bild zu schiessen. Laut einer Sprecherin der US-Luftfahrtbehörde FAA war die äussere Schicht der Scheibe zerbrochen, die innere aber intakt geblieben. (kri)

Via CNN



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie dieser YouTuber einen Mega-Shitstorm gegen «Delta Air Lines» auslöste

YouTuber Adam Saleh behauptet, dass er am Mittwochmorgen aus einem Flieger der «Delta Air Lines» gewiesen wurde, weil er am Telefon Arabisch sprach. Doch an der Geschichte bestehen Zweifel.

Ein schier unglaublicher Shitstorm prasselt am Mittwoch auf die US-amerikanische Fluggesellschaft «Delta Air Lines» nieder.

Am Mittwochmorgen postet Adam Saleh, ein bekannter YouTuber, auf seinem Twitter-Kanal ein Video, in dem er angibt, dass er und sein Kollege von «Delta» soeben des Flugzeuges verwiesen wurden. Der Grund: Er habe nur mit seiner Mutter telefoniert und dabei Arabisch gesprochen, so Saleh.

Saleh schimpft im Video: «Das ist 2016. 2016. Und schau, ‹Delta Air Lines› wirft uns …

Artikel lesen