Luftfahrt

In Tokio fangen Polizisten-Drohnen unbefugte Drohnen mit einem riesigen Netz ein 

13.12.15, 14:33

Seit sich die halbe Welt Drohnen leisten kann, herrscht Chaos in der Luft. In Tokio hat die Polizei nun eine Lösung gefunden, die unbemannten Luftfahrzeuge einzufangen, die sich im verbotenen Luftraum herumtreiben: Mit einem riesigen Netz. 

(rof)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neue Kühlschränke für Air Force One kosten 24 Millionen Dollar

Die US-Präsidentenmaschine Air Force One erhält zwei neue Kühlschränke – Kostenpunkt 24 Millionen Dollar. Einen entsprechenden Auftrag vergab die zuständige Luftwaffe an den Flugzeugbauer Boeing, wie die «Washington Post» und andere US-Medien am Wochenende berichteten.

Demnach sind die bisherigen Kühlanlagen an Bord zur Lagerung von Nahrungsmitteln so alt wie das Flugzeug selber: Die modifizierte Boeing 747 wurde 1990 an die Luftwaffe ausgeliefert.

Mittlerweile reichten die Systeme in ihrer …

Artikel lesen