Luzern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Luzern: Jetzt müssen die Villen-Besetzer raus

21.04.16, 05:16 21.04.16, 06:05

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 21.04.2016 09:27
    Highlight Sehe nicht ein, für was die Samthandschuhe gut sein sollten...
    3 0 Melden

Auch die letzte von 400 DNS-Proben im Vergewaltigungsfall Emmen bringt keinen Treffer

Eine letzte, offene DNA-Probe ist diese Tage aus Griechenland eingetroffen. Die Probe wurde inzwischen ausgewertet und ist negativ. Trotz umfangreichen Ermittlungen, konnte der Täter bisher noch nicht gefasst werden. Es liegen keine neuen Ermittlungsansätze vor. Die Staatsanwaltschaft schliesst die Untersuchung vorläufig ab. Spurenabgleiche finden weiterhin statt, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Dienstag mitteilt.

Eine 26-jährige Frau war im Sommer 2015 in Emmen an der Reuss vom Velo …

Artikel lesen