Migration
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Österreich

94 Flüchtlinge in einem Zug in Tirol aufgegriffen

13.07.14, 04:09 13.07.14, 04:24

In einem Zug in Tirol sind am Samstagabend 94 Flüchtlinge aufgegriffen worden. Es handelt sich um einen der grössten Aufgriffe von Flüchtlingen in Tirol seit Jahren, teilte die Polizei mit. Die 44 Männer, 22 Frauen und 28 Kinder stammen zum Grossteil aus Syrien.

Die Flüchtlinge wurden in einem internationalen Zug, der aus Italien kommend Richtung Deutschland unterwegs war, entdeckt. Sie wurden zunächst zur Polizei nach Innsbruck gebracht, wo die rechtliche Erstabklärung und die Versorgung durch das Rote Kreuz erfolgte.(trs/sda/apa)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht nur Trump, auch die Schweiz inhaftiert Kinder – teilweise sind sie unter 4 Jahre alt

Im Rahmen der Administrativhaft für abgewiesene Asylbewerber sitzen in der Schweiz zahlreiche Minderjährige in Haft. Darunter sind auch Kleinkinder. Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Nationalrats verlangt vom Bundesrat, diese Praxis zu stoppen. GPK-Mitglied Alfred Heer (SVP) erklärt die Problematik.

Eigentlich ist der Fall klar: Das schweizerische Recht verbietet die Inhaftierung von Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren. Trotzdem sitzen im Rahmen der Administrativhaft im Asylbereich in einigen Kantonen offenbar Kinder und Jugendliche im Gefängnis. Zu diesem Schluss kommt die Geschäftsprüfungskommission des Nationalrats (GPK-N) gestützt auf eine Evaluation.

Wie viele Kinder und Jugendliche betroffen sind, lässt sich nicht genau feststellen. Genaue Angaben fehlen, weil die Kantone …

Artikel lesen