Mobile
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Brüller

«Selfies With Strangers»-Video – so reagieren Passanten auf spontane Video-Attacken mit dem Handy 

10.02.15, 10:50 10.02.15, 11:35

Kevin Freshwater, selbsternanntes «öffentliches Ärgernis» von London, war wieder einmal unterwegs und posierte ungefragt mit Fremden für Selfies. 

Video: Youtube/Dandy Viral videos

Manchmal wurde es heikel, manchmal so richtig lustig. Und manchmal ... tja, manchmal liegt auch eine spontane Bob-Marley-Einlage drin. 

(obi)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das musst du über die wichtigste Google-Keynote des Jahres wissen

Wenn es nach Google geht, sollen Smartphone-Nutzer künftig nicht mehr, sondern weniger Zeit mit dem Handy verbringen. Die neue Android-Version P, ein verbesserter Assistant und sehr viel Künstliche Intelligenz sollen dabei helfen.

Als Zweiter hat man es nicht leicht. Das gilt auch für Google. Einen Tag zuvor hatte Microsoft auf seiner Entwicklerkonferenz fast ausschliesslich über Cloud und Künstliche Intelligenz (KI) gesprochen, eigentlich Themen, die Google sich gerne auf die Fahne schreibt. Also musste der Internetkonzern die Schwerpunkte auf der Keynote seiner Entwicklerkonferenz Google i/o anders setzen. Die Lösung war es, den User in den Mittelpunkt zu stellen.

Google-Chef Sundar Pichai stellte das gleich zu …

Artikel lesen