Motor

Viel zu laut, aber nicht lauter als erlaubt: Die MV Agusta F3 675. motorradonline.de

Knatter-Töffs

Einen dieser 5 Töffs müssen Sie kaufen, wenn Sie lauter sein wollen als alle anderen

Der Nationalrat hat diese Woche beschlossen, dass zu laute, aber gesetzeskonforme Motorräder nicht nach neuen EU-Richtlinien umgebaut werden müssen. Auch nicht diese fünf von der Kantonspolizei Zürich getesteten Lärmmacher. 

09.05.14, 11:48 09.05.14, 12:33

Viele Motorräder in der Schweiz sind auf der Strasse lauter, als das Gesetz erlaubt. Im Prüfstand oder unter den reglementskonform-standardisierten Messbedingungen kommen sie dank findiger Tricks der Motorradbranche aber nicht über die erlaubten Höchstwerte hinaus. Der Nationalrat hat diese Woche dennoch beschlossen, dass diese Töffs nicht nach neuen EU-Vorgaben betreffend Lärm-Emissionen nachgerüstet werden müssen.

Eine Parlamentarier-Gruppe um den Obwaldner CSP-Nationalrat Karl Vogler wollte diese Regelung durchboxen und verwies dabei auf einen Lärmtest der Kantonspolizei Zürich aus dem Jahr 2012. Diese habe laut dem Bericht des Bundesamtes für Strassen (Astra) «fünf auf der Strasse als teilweise besonders laut aufgefallene» Motorradmodelle in einer Vorbeifahrmessung zwischen doppelt und 24 mal zu laute Lärmwerte ergaben. Erlaubt wären 80 Dezibel (dB). 

Um welche Modelle es sich dabei gehandelt hatte, war bisher nicht bekannt. Auf Anfrage von watson hat das Astra die Namen der Lärmtöffs, die vergangenes Jahr auch noch einmal vom Astra getestet worden sind, genannt. Die Modelle sind in der Originalausführung typengeprüft und entsprechen den Vorschriften auch über das Jahr 2016 oder 2020 hinaus. 

Für die Interpretation der angegebenen Dezibelwerte ist wichtig zu wissen, dass die dB-Skala eine logarithmische Funktion der effektiven Schalleistung ist. Ein um 3 Punkte höherer dB-Wert bedeutet also bereits eine Verdoppelung der Schallleistung. 

1. Ducati 1199 Panigale

Die Ducati 1199 Panigale erreichte in der Vorbeifahrmessung einen Dezibelwert von 93,8 dB. Das ist vier Mal lauter als die 80 dB, die der Töff bei der reglementskonformen Schallmessung im Prüfstand erreicht. Im offiziellen Testverfahren blieb die Ducati mit 79,1 dB unter dem Grenzwert. 

2. MV Agusta F3 675

Die MV Agusta F3 675 erreichte in der Vorbeifahrmessung der Kantonspolizei Zürich einen Dezibelwert von 91,4 dB. Die Dezibel-Skala ist eine algorithmische Funktion der effektiven Schalleistung. Das heisst, dass eine Erhöhung des Schallpegels um 3 dB bereits eine Verdoppelung der Schallleistung bedeutet. 

3. BMW K1300S 

Die BMW K1300S erreichte auf der Strasse 88,3 dB. Das ist eine mehr als dreimal so hohe Schallleistung, wie die 80 dB. Unter den offiziellen Messbedingungen erreichte die BMW nur 78 dB. 

4. Ducati Diavel 

Die Ducati Diavel massen die Zürcher Kantonspolizisten bei der Vorbeifahrt mit 86,8 dB. Dies ist eine etwa dreimal so hohe Schallleistung, wie die Maschine im offiziellen Messzyklus erreicht. Dort blieb sie mit 79,9 dB knapp unter dem Grenzwert. 

5. BMW R1200R

Die BMW R1200R gehört ebenfalls zu den lautesten Töffs, die auf den Strassen unterwegs sind. In der Vorbeifahrmessung erreichte die Maschine einen Wert von 83,5 dB. Das ist etwa doppelt so laut, wie die Schallleistung bei 80 dB. 

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 12.05.2014 10:06
    Highlight Zitat aus einem anderen Watson Artikel: "Der Grünliberale Martin Bäumle, selbst begeisterter Motorradfahrer, fragte Wobmann, ob er es verantworten könne, rein zum Spass mit einem viel zu lauten Motorrad herumzufahren, obwohl dies weder mehr PS noch mehr Geschwindigkeit habe. Wobmann ignorierte die Frage. "

    Bäumle fährt R 1200 R die auch zu laut ist...... ;-)
    2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 09.05.2014 21:18
    Highlight Wenn man den Bericht des Astra liest muss man den Herstellern schon eine gewisse Schlitzohrigkeit vorwerfen. Aber das kann nicht das Problem der Endkunden sein. Da müssen sich die Behörden an die Hersteller halten.
    1 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 09.05.2014 18:42
    Highlight Entweder erfüllen diese Motorräder die gesetzlichen Vorgaben oder sie tun es nicht. Wenn sie es nicht tun haben die Behörden bei der Homologation geschlampt.
    4 0 Melden
  • Xandi 09.05.2014 15:16
    Highlight loud pipes save lives
    Elektromobile hört man ja nicht mal mehr....was ist sicherer?
    0 2 Melden
  • Gelöschter Benutzer 09.05.2014 13:24
    Highlight Ich fahre die MV 675...und das ist kein Lärm, sondern Musik was da aus dem formschönen Auspuff rauskommt ;-)
    7 1 Melden
    • Oberon 09.05.2014 19:23
      Highlight Das glaube ich Dir. ;)
      0 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 09.05.2014 21:19
      Highlight Schon klar. Aber halt nicht für die grünen, lärmempfindlichen Mitbürger.
      Ich fahre ja auch einen der Motorradtypen aus der Liste.
      2 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 11.05.2014 07:44
      Highlight Es kommt auch darauf an wie man fährt: ob man im 1.Gang mit 10'000u/min durch's Dorf fährt oder im 5.Gang durch die 50km/h Zone rollt. Auch hier gilt wie so oft im Leben: Gegenseitiger Respekt.
      1 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 11.05.2014 17:43
      Highlight So ist es. Es ist auch so dass eine vierzylindrige Sportmaschine halt für Mitbürger weniger angenehm tönt als etwa eine HD oder ein BMW Boxer. Das sind dann rein subjektive Empfindungen.
      0 0 Melden

15 grauenhafte Autos, die es besser nie gegeben hätte

Wieso zum Teufel haben seriöse Entscheidungsträger – Männer in Anzügen und mit fetten Gehältern – diese Schrottbüchsen in Auftrag gegeben?

Anschnallen, denn hier folgt eine automobile Aufzählung des Grauens! Hier lassen wir die Missgriffe und Fehlentscheide der Automobilgeschichte Revue passieren. Die Liste ist selbstverständlich ebenso unvollständig wie die Diskussionen darüber, welche Autos ebenfalls auf diese Liste gehören, endlos sein dürften. Doch dass die hier Aufgezählten dabei sein sollten, steht ausser Zweifel.

Einige der grossartigsten Fahrzeuge der Automobilgeschichte entstammen dem Hause Chevrolet ... doch der Chevette …

Artikel lesen