Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Leichnam von Prince eingeäschert – Familie nimmt Abschied

24.04.16, 02:23 24.04.16, 08:14

Zwei Tage nach dem Tod von Prince haben Familienangehörige, Freunde und Kollegen nach Angaben einer Sprecherin mit einer «wunderschönen Feier» vom verstorbenen Popstar Abschied genommen. Die Zeremonie fand im kleinen Kreis statt.

Trauer um die verstorbene Pop-Ikone Prince. Bild: AP/Star Tribune

Der Leichnam des Musikers sei eingeäschert worden, sagte Sprecherin Anna Meacham am Samstag der Nachrichtenagentur DPA. Der Aufbewahrungsort werde geheim bleiben. Zu einem späteren Zeitpunkt sollten Pläne für eine «musikalische Feier» bekanntgegeben werden.

Die Todesursache sei weiterhin unbekannt, teilte Meacham weiter mit. Frühestens in vier Wochen sei mit dem Obduktionsergebnis zu rechnen.

Prince war am Donnerstag von Mitarbeitern leblos in einem Lift in seinen Paisley Park Studios im US-Bundesstaat Minnesota gefunden worden. Der Polizei zufolge wies die Leiche des Sängers keine Spuren von einer Verletzung auf. Die Ermittler gehen auch nicht von einem Selbstmord aus. (cma/sda/dpa)

Prince

«Mein erster Gedanke: Meine ganze Jugend stirbt» – eine Generation trauert um Prince

Diese 10,5 Hits bleiben für immer

«Parental Advisory»: Ein Symbol für eine ganze Generation – von Prince erschaffen

Zweijähriges Kind in Belgien von Polizist erschossen

Prince und Künstlerrechte: Alles ist überall verfügbar. Er nicht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Heute geht's wieder los mit ESC: Das sind die 12 besten Eurovision-Songs EVER

«A guilty pleasure» nennt man sowas auf Englisch. Ein Vergnügen mit Gewissensbissen – das ist Eurovision. Wisst ihr, an sich bin ich kein grosser Kommerz-Pop-Fan, hörte nie Hitparade und dergleichen. Ich mag Rock'n'Roll, alten Punk und solches Zeug; Country von grummeligen alten Männern gesungen, Mörderballaden und Kistenweise alter Ska und Reggae. Ich würde jetzt mal behaupten, ich habe einen guten Musikgeschmack.

Und doch versuche ich, wann immer es geht, das alljährliche Eurovisions-Ritual …

Artikel lesen