Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ABBA: Heute, festgehalten auf einem Video.
YouTube/Angel Eyes

Mamma Mia! Abba ist wieder vereint, aber nur für einen Abend - und gesungen haben sie nicht

Vor rund 30 Jahren hat sich die schwedische Popband ABBA getrennt, gemeinsame Auftritte der vier Künstler gab es seitdem bloss extrem selten. Jetzt sind sie gemeinsam zu einem Event in Stockholm erschienen. Um Musik ging es dabei allerdings nur am Rande.

21.01.16, 03:00 21.01.16, 07:50


Ein Artikel von

Die legendäre schwedische Popgruppe ABBA ist wieder gemeinsam aufgetreten – zumindest für einen Abend. Die vier Musiker kamen am Mittwochabend zur Eröffnung eines Restaurants in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Erwartet wurden sie von zahlreichen Fotografen.

Ob die Künstler jemals wieder gemeinsam Musik machen werden? Wohl nicht, wenn man Pianist Benny Andersson glaubt. Er gehe nicht davon aus, dass er noch einmal mit den anderen ABBA-Mitgliedern auf einer Bühne stehen werde, sagte er auf die Frage eines Reporters.

Former Abba member Agnetha Faltskog arrives for the premiere of

Die Abba-Stars kamen getrennt zur Party und liessen sich von den nicht den Fotografen nicht gemeinsam ablichten. Sie hier ist Agnetha Faltskog.
Bild: Reuters

Former Abba member Benny Andersson, centre, and Mona Norklitt  arrive for the premiere of

Er ist Benny Andersson (mit Frau Mona Norklitt).
Bild: AP/TT News Agency

Former Abba member Bjorn Ulvaeus and his wife Lena Kallersjo arrive for the premiere of

Das ist Björn Ulvaeus (mit Frau Lena Kallersjo).
Bild: Reuters

epa05114457 Former ABBA member Anni-Frid Lyngstad (R) and partner Henry Smith arrive for the premiere of 'Mamma Mia! The Party' at the restaurant Tyrol in Stockholm, Sweden, 20 January 2016. The new entertainment venue in the Grona Lund amusement park is based on the Greek tavern in the world-famous Mamma Mia musical and movie and offers visitors a Mediterranean menu and ABBA dinner entertainment.  EPA/ANDERS WIKLUND / TT SWEDEN OUT

Und schliesslich Anni-Frid Lyngstad (mit Partner Henry Smith).
Bild: EPA/TT NEWS AGENCY

«Wir sind hier, um zu feiern», sagte sein früherer Bandkollege Björn Ulvaeus. Er war massgeblich an den Plänen beteiligt, in Stockholm ein «Mamma Mia»-Restaurant im Stil einer griechischen Taverne zu eröffnen. Es befindet sich ganz in der Nähe des ABBA-Museums der Stadt.

Nur ein gemeinsames Foto

Zur Eröffnungsparty kamen die vier Musiker getrennt und liessen sich zunächst auch nicht zusammen fotografieren. Auf der offiziellen Facebook-Homepage der Band wurde in der Nacht zu Freitag dann zumindest in Foto veröffentlicht, auf dem die Vier gemeinsam zu sehen sind – sehr zur Freude der Fans.

ABBAs Hits wie «Dancing Queen», «Waterloo» oder «Mamma Mia» hatten in den 70er Jahren die Diskoszene dominiert. Die vier Mitglieder der weltweit erfolgreichen Popgruppe – Andersson, Ulvaeus, Anni-Frid Lyngstad and Agnetha Fältskog – trennten sich Anfang der 80er Jahre und traten seither nie mehr gemeinsam auf. Zusammen gesehen worden waren die vier Musiker zuletzt im Jahr 2008.

trs/aar/AFP/AP

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 4giveness 21.01.2016 14:49
    Highlight Nach den vielen, traurigen Nachrichten in der Musikbranche, ist dies bislang das schönste Bild in diesem Jahr. Danke.
    4 0 Melden

Lena erzieht Loro&Nico! So verhält man sich am Openair St.Gallen – in 6 Punkten

Jedes Openair hat seine geheimen Regeln. Und diese kennen nur die eingefleischten Locals. In St.Gallen zum Beispiel Lena. Vielen Dank für deine Einführung!

Artikel lesen