Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Musizierendes Knetmännchen

Die «Wallace & Gromit»-Macher wären entzückt: Das ist das neueste Video vom Zürcher Rapper Texter (ja, er heisst so)

26.02.15, 11:15 27.02.15, 10:32

Texter heisst eigentlich Christian Stüdi und hat gerade sein neuestes Musikvideo auf YouTube online gestellt. Den Clip des 36-Jährigen sehen wir hier – mit Bonusmaterial Gifs!

Wir hören den Song «Jobs»:

video: youtube/texter

Rapper Texter als Knetchmännchen

gif: watson

In seinem neuen Song geht es um die vielen Jobs, die er in seinem Leben schon hatte.

So hat er im Club die Discokugel poliert, ...

gif: watson

... die Hände der Gäste flachgestempelt und wie jeder grosse Musiker ...

gif: watson

... seine Karriere als Tellerwäscher begonnen.

gif: watson

Stüdi alias Texter ist tatsächlich Texter (in einer Werbebude). Wenn er davon die Nase mal voll hat, kann er sich ja immer noch bei Aardman bewerben, den Machern von ... 

... «Wallace & ...

gif: giphy

... Gromit».

gif: giphy

(lue)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

US-Nummer-1-Rapper XXXTentacion auf offener Strasse erschossen

Der US-Rapper XXXTentacion ist am Montag in Florida auf offener Strasse erschossen worden. Laut der Polizei habe er am Nachmittag in Deerfield Beach im Broward County den Laden eines Motorradhändlers verlassen, als er von zwei Unbekannten niedergeschossen wurde.

«Mindestens einer der Verdächtigen hat auf ihn geschossen», heisst es in einer Mitteilung aus dem Büro des Sheriffs. Der 20-jährige XXXTentacion, dessen richtiger Name Jahseh Onfroy lautet, sei umgehend in ein Spital gebracht worden, …

Artikel lesen