Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Geniales Video

6 iPhones, 4 iPads, 1 iPod und 3 MacBooks – mehr Multimedia in einem Musikclip geht nicht 

Die ukrainische Band Brunettes Shoot Blondes hat ein Musikvideo kreiert, das seit der Veröffentlichung am 19. September schon knapp zwei Millionen Menschen erfreut hat. Was den Clip so aussergewöhnlich macht? Die Geschichte wird auf sechs iPhones, vier iPads, einem iPod und drei MacBooks erzählt.

Die Geräten werden dabei in Echtzeit immer so benutzt, dass das Geschehen auf den Bildschirmen wie aus einem Guss daherkommt. Und das Beste ist, dass die Musik dazu auch noch ganz gut ist: Der Song heisst «Knock Knock» und zupft sich dank zartem Gitarrengeklimper über das Ohr direkt ins Herz.

(phi)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Holzsteg eingestürzt – über 370 Verletzte bei Musikfestival in Spanien

Beim Einsturz einer Holzplattform im Hafen von Vigo im Nordwesten Spaniens sind mehr als 370 Besucher eines Musikfestivals verletzt worden. Neun Besucher erlitten bei dem Unglück in der Nacht zum Montag schwere Verletzungen, wie die Regionalregierung mitteilte.

Die 30 Meter lange und zehn Meter breite Plattform aus Holz und Beton war voller Zuschauer, als sie während eines Rap-Konzerts plötzlich einstürzte.

Insgesamt 377 Besucher des Festivals O Marisquiño mussten medizinisch behandelt werden, …

Artikel lesen
Link to Article