Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Geniales Video

6 iPhones, 4 iPads, 1 iPod und 3 MacBooks – mehr Multimedia in einem Musikclip geht nicht 

25.09.14, 10:11

Die ukrainische Band Brunettes Shoot Blondes hat ein Musikvideo kreiert, das seit der Veröffentlichung am 19. September schon knapp zwei Millionen Menschen erfreut hat. Was den Clip so aussergewöhnlich macht? Die Geschichte wird auf sechs iPhones, vier iPads, einem iPod und drei MacBooks erzählt.

Die Geräten werden dabei in Echtzeit immer so benutzt, dass das Geschehen auf den Bildschirmen wie aus einem Guss daherkommt. Und das Beste ist, dass die Musik dazu auch noch ganz gut ist: Der Song heisst «Knock Knock» und zupft sich dank zartem Gitarrengeklimper über das Ohr direkt ins Herz.

(phi)

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Mit der eigenen Band die USA zu bespielen – der Traum etlicher europäischer Bands? Unser Autor macht genau dies – und räumt mit ein paar Vorurteilen auf.

Gestatten, ich heisse Oliver und habe eben eine dreiwöchige USA-Tournee mit meiner Band hinter mir. 14 Konzerte. Zuerst ein Festival in Nashville und danach von L.A. hinauf nach Seattle und wieder runter.

Wie, was jetzt?

Nun, ich arbeite in einem 60%-Pensum bei watson, wo ich über Food, Autos und sonstigen Kram schreibe (und die beste Chefin der Welt habe). Den Rest meines Erwerbs bestreite ich als Musiker – hauptsächlich als Kontrabassist und Songwriter bei The Hillbilly Moon Explosion. Das …

Artikel lesen