Natur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spektakuläre Bilder

Der Blutmond ist da – und nein, das ist keine Vampir-Serie, sondern ein eindrückliches Naturschauspiel

09.10.14, 12:05 09.10.14, 13:27

Gestern hat sich zum zweiten Mal in diesem Jahr eine totale Mondfinsternis ereignet. Dabei bleibt der Mond von der Erde aus sichtbar – obwohl er den Schatten der Erde durchläuft. Möglich machen das Sonnenlichtstrahlen, die in den Schattenkegel hinein gebrochen werden und dem Mond ein rötliches Antlitz verleihen. 

Wem diese Erklärung einen Zacken zu simpel ist, der guckt hier. Wer einfach nur Bilder anschauen will, ist in unserer Slideshow oben bestens aufgehoben. (wst)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • droelfmalbumst 09.10.2014 13:17
    Highlight krass! was die natur alles bietet!
    2 0 Melden
  • papparazzi 09.10.2014 13:16
    Highlight Schön und interessant, danke watson. ut (dp)
    0 0 Melden

Verwunschenes Land – 16 Bilder zeigen eine Schweiz, die du so nicht kennst

Die Schweizer Bevölkerung wächst unaufhaltsam und verdrängt die Natur mehr und mehr. Dort, wo es umgekehrt ist, dort wo die Natur sich vom Menschen Geschaffenes zurückholt, entstehen dagegen wunderbare Kombinationen: 

Wir haben kürzlich die schönsten verlassenen Orte der Welt gezeigt und gefragt, wo es solche in der Schweiz gibt. Wir haben zahlreiche Fotos bekommen. Danke! Sie sind faszinierend und können es locker mit denen aus aller Welt aufnehmen. Leerstehende Fabriken sind besonders …

Artikel lesen