Neu im Kino
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Romantischer Rocker

Tino - Frozen Angel

20.02.14, 18:02 27.02.14, 11:26

Sie nannten ihn «Frozen Angel». Er war Rocker und Romantiker, Legastheniker und Poet, Revoluzzer, Höllenengel und eine schillernde Schweizer Persönlichkeit. Der in gutbürgerlichem Umfeld aufgewachsene «Halbstarke», gelangte schon bald als wortgewandter Gründer der Schweizer Hells Angels zu internationalem Ansehen. 
Viele politisch aktive Zeitgenossen waren beeindruckt von diesem ungewöhnlich belesenen und scharfsinnigen Rocker. Selbst Friedrich Dürrenmatt war fasziniert von Tinos Charisma und seinem eigensinnigen Geist. Der «gefrorene Engel» bezahlte allerdings seinen Traum von Freiheit mit Kerker und Tod. Mit der Filmmusik der Schweizer Band «Roy and The Devil’s Motorcycle», erlaubt der Film einen intimen Einblick in die Schweizer 68er Generation, die nach Freiheit und Selbstverwirklichung strebte. 
(ala)​

Trailer «Tino-Frozen Angel»

Quelle: YouTube

Cast: Ruedi Schippert, Werner Berger, Urban Gwerder 
Regie: Adrian Winkler

Kinostart in der Deutschschweiz: 13.02.2014

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Es» kehrt zurück 🤡 – diese 18 Kinofilme starten im September

Der neue Kinomonat steht an! Und damit du deinen Sitzplatz bereits jetzt reservieren kannst, gibt's hier eine Übersicht aller Filmstarts im September.

Der Künstler und Junkie Karl Schmidt hat die Wiedervereinigung Deutschlands nicht gut verkraftet und wird in eine Anstalt eingeliefert. Als er diese endlich wieder verlassen darf, hat sich sein Deutschland verändert. Allem voran seine ehemaligen Kollegen, die nun als Techno-Musiker tätig sind. Kurzerhand heuern sie ihn als Fahrer an, denn sie …

Artikel lesen