Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schwede Hellner gibt Forfait

Ein Gegner weniger für Cologna

22.02.14, 15:46 22.02.14, 17:27
Sweden's Marcus Hellner approaches the finish line to win the men's relay 4x10km cross-country event at the Sochi 2014 Winter Olympic Games in Rosa Khutor February 16, 2014.      REUTERS/Carlos Barria (RUSSIA  - Tags: SPORT SKIING OLYMPICS)

Marcus Hellner als Schlussläufer der siegreichen Staffel. Bild: Reuters

Dario Cologna hat im abschliessenden 50-km-Lauf in der freien Technik von heute Sonntag einen Gegner weniger. Der dreifache Olympiasieger Marcus Hellner muss auf einen Start verzichten.

Der Schwede ist an einem Infekt erkrankt, wie sein Team am Samstag mitteilte. Hellner hatte mit der schwedischen Staffel am vergangenen Sonntag zum zweiten Mal nacheinander Olympia-Gold gewonnen. Der 28-jährige Mitfavorit sei jedoch nicht fit genug, um am letzten Wettbewerb der Langläufer bei diesen Winterspielen teilzunehmen, hiess es. (ram/si)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sind die 15 Schweizer Olympia-Medaillen von Pyeongchang

Nach einem harzigen Beginn löste sich der Knoten – und die Schweiz holte so viele Medaillen wie erst einmal, vor 30 Jahren in Calgary. 5x Gold, 6x Silber und 4x Bronze: Schweizer Athleten sorgten für erwartete, unerwartete und sogar sensationelle Podestplätze.

Jenny Perret und Martin Rios gehen auf dem Eis nicht zimperlich miteinander um. Auf den Erfolg des Duos, das einst auch privat ein Paar war, hat der raue Umgangston keinen Einfluss. Der Glarner und die Seeländerin gewannen bei der olympischen Premiere des Mixed-Curlings Silber und bescherten der Schweiz die erste Medaille an diesen Spielen.

Beat Feuz war in der Abfahrt als Favorit angetreten und hatte sich selber Gold zum Ziel gesetzt. Entsprechend kam die Freude über die Bronzemedaille beim …

Artikel lesen