Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Protest wegen «falscher» Hosen

Kanadier wollen Frankreichs Skicrossern an die Wäsche

22.02.14, 20:54 22.02.14, 21:13

Erbt der Kanadier Brady Leman (rote Startnummer) den Olympiasieg von Jean-Frédéric Chapuis (grün)? Bild: Reuters

Verliert Frankreich seine drei Medaillen aus dem Skicross-Bewerb der Männer? Kanada und Slowenien haben beim Internationalen Sportgerichtshof CAS eine Klage eingereicht. Sie fechten das Ergebnis an, weil die Franzosen eine regelwidrige Kleidung getragen haben sollen.

Die Gegner fordern die Aberkennung der Medaillen von Olympiasieger Jean-Frederic Chapuis, Arnaud Bovolenta (Silber) und Jonathan Midol (Bronze). Sie begründen ihr Begehren damit, dass bei den französischen Fahrern vor dem Start des Finals die Hosen regelwidrig verändert worden seien. Dadurch habe das Trio einen aerodynamischen Vorteil gehabt.

Die Rennjury des Internationalen Ski-Verbandes FIS hatte einen Protest gegen die Wertung abgelehnt, da er angeblich nicht fristgerecht eingereicht worden war. Die von der Schweizerin Corinne Schmidhauser co-präsidierte Ad-hoc-Instanz des CAS will bis spätestens Sonntagmittag den Entscheid in dieser Angelegenheit kommunizieren. (ram/si)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kanada holt Eishockey-Bronze +++ Wenger gibt zu früh Gas und wird 4.

Artikel lesen