Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nur Rang 9 nach 1. Lauf

Hefti im Vierer bereits im Hintertreffen

22.02.14, 18:16

Beat Hefti und seine Crew liegen nach dem ersten Lauf im Viererbob-Wettbewerb bereits im Hintertreffen. Der Appenzeller ist mit einem Rückstand von 0,39 Sekunden Rückstand auf den Führenden Alexander Subkow im 9. Zwischenrang klassiert.

Die Differenz zu Platz 3 beträgt bereits mehr als drei Zehntelsekunden. Hinter Subkow, dem Olympiasieger im Zweier, folgen der deutsche Weltmeister Maximilian Arndt und Steven Holcomb (USA), der Olympiasieger von 2010. (ram/si)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zweite Niederlage

Schweizer Curlerinnen tauchen auch gegen Kanada

Nach dem guten Start mit drei Erfolgen gerät der Siegeszug der Schweizer Curlerinnen ins Stocken. Nach der Niederlage gegen Schweden verlieren sie auch das zweite Spiel des Tages gegen Kanada mit 5:8.

Vereinzelte kleine Fehler und ein paar unsauber abgegebene Steine führten auch im Match gegen die Nordamerikanerinnen dazu, dass das Team um Skip Mirjam Ott immer einem Rückstand hinterher laufen musste. Im vorletzten End machte das kanadische Team aus Winnipeg mit einem Dreier zum 8:5 alles …

Artikel lesen