Ostschweiz

51-jährige Frau in Jonschwil bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

09.01.18, 11:08

Am Montagabend ist in Jonschwil SG eine 51-jährige Fussgängerin von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wurde von einem 20-jährigen Lenker übersehen, als sie die Strasse überqueren wollte.

Ein 20-jähriger Schweizer war gegen 18.15 Uhr mit seinem Auto auf der Unterdorfstrasse in Richtung Schwarzenbach unterwegs. Gleichzeitig habe eine in der Gegend wohnenden Frau die Strasse überqueren wollen, teilte die St.Galler Polizei am Dienstag mit.

Das Auto erfasste die Frau frontal. Sie prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde über das Dach hinter das Fahrzeug geschleudert. Der Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen, sie verstarb noch auf der Unfallstelle.

Ein Alkoholtest ergab beim Fahrer einen positiven Wert. Es handelt sich um einen Junglenker mit einem Führerausweis auf Probe. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Auto fährt durch ein Badezimmer

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • My Senf 09.01.2018 16:55
    Highlight okee Komentarfunktion!

    Was bitte sollen wir kommentieren?
    Das jeder Verkehrstote einer zu viel ist?
    Oder den Neulenker der einen Negativen (Positiv-) Alkoholtest hatte alles böse wünschen?

    Flott unterwegs war er auch noch bei dieser Beschreibung

    Nun die Angehörigen tun mir echt Leid, herzliches Beileid
    1 0 Melden

Ehefrau erwürgt – Russe wegen Mordes von Bronschhofen SG verurteilt

Weil er seine Ehefrau ermordet hat, ist ein Russe zu einer Freiheitsstrafe von 12 Jahren verurteilt worden. Der 44-jährige Asylbewerber bestreitet die Tat. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Die 34-jährige Ehefrau des Beschuldigten wurde am 26. Oktober 2016 in der gemeinsamen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bronschhofen SG tot im Bett gefunden. Ihr Ehemann wurde festgenommen.

Am Freitagnachmittag hat das Kreisgericht Wil den 44-Jährigen wegen Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 12 …

Artikel lesen