Panorama

Wir segnen alles

Rumäniens Weihrauch-Wahn

06.02.14, 10:20 12.10.16, 12:55

Die Griechisch-Katholische Kirche in Rumänien hat scheinbar viel zu tun. Mit Weihwasser und -wedel bewaffnet, segnen sie alles, was ihnen heilig ist. Naja, so ungefähr... Zumindest machen sie weder vor Tieren, noch vor Gegenständen halt, wie diese Bilder beweisen.

Feuerwehr-Autos

Bild: Imgur

Wissenschaftliche Zentren

Bild: Imgur

Polizeischülerinnen

Bild: Imgur

Unternehmen

Bild: Imgur

Swimmingpools

Bild: Imgur

Entzugskliniken 

Bild: Imgur

Spital-Mensas

Bild: Imgur

Verschneite Weinberge

Bild: Imgur

Pferde

Bild: Imgur

Stadien

Bild: Imgur

Magnetresonanz-Tomographen

Bild: Imgur

Teilchenbeschleuniger

Bild: Imgur

Kampfkünstler

Bild: Imgur

Schiffe

Bild: Imgur

Bohrmaschinen

Bild: Imgur

Und sogar Rennwagen

Bild: Imgur

(rof) 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 12.10.2016 15:37
    Highlight Irgendwie müssen die ja auch arbeiten für ihr Geld. xD
    3 0 Melden
  • Klischee 12.10.2016 13:29
    Highlight Was wurde heri heute Hinzugefügt? Ich finde den Changelog nicht... :( Ich will doch bei meinen Freunden angeben :((((((((
    1 0 Melden

Das beste Pesto der Welt ist ... DEINS. Und es geht ganz einfach – You Can Do It!

Wisst ihr, welches das beste Pesto der Welt ist?

Das, das du selbst zuhause machst. Punktfertigschluss.

Kein Fertig-Pesto aus dem Gläschen – und da kann das noch so teuer und bio und fatto a mano sein – ist auch nur halb so gut, wie wenn du selbst mit etwas frischem Basilikum an die Sache gehst.

Und das Beste daran: Die Zubereitung ist einfach. Hier zeigen wir euch, wie man pesto alla genovese richtig macht. 

Nun, es gibt zwei Arten, Pesto zuzubereiten: Entweder in einem Mörser nach …

Artikel lesen