Panorama

Eine der rosa Verkehrsinseln im niederländischen Wijchen. Bild: AFP

Verkehrsinsel reloaded

Falsche Markierungsfarbe bestellt – Holländer bleiben bei rosa Verkehrsinseln

Die holländische Gemeinde Wijchen hat die Bestellnummer verwechselt und rosa statt weisse Markierungsfarbe für ihre Verkehrsinseln bestellt. 

04.09.14, 11:03 04.09.14, 12:06

Die holländische Gemeinde Wijchen mit 41'036 Einwohnern ist derzeit die Medienattraktion. Der Grund: Sie hat für die Markierung ihrer Verkehrsinseln die falsche Farbe bestellt. Bei der Bestellung sei die falsche Nummer angegeben worden, sagte ein Sprecher der Gemeinde gegenüber dem «De Telegraaf». 

Bei der Bestellung blieb es aber nicht. Pflichtbewusste Gemeindearbeiter haben die Verkehrsinseln auch mit der falschen Farbe angestrichen. In einer ersten Reaktion teilte die Gemeinde am 2. September mit, die Verkehrsinseln würden selbstverständlich gereinigt und mit der in Holland gebräuchlichen weissen Markierungsfarbe angestrichen. 

Die Gemeinde will die rosa Streifen nun doch behalten.  Bild: EPA/ANP

Kunstprojekt soll Inseln weiter verschönern

Wegen der Gratiswerbung, die Wijchen derzeit durch die Medienberichterstattung erfährt, und weil es sowohl der Bevölkerung als auch den anreisenden Journalisten gefällt, entschied sich Wijchen um. Die Verkehrsinseln werden rosa bleiben. 

Allenfalls kommt sogar noch mehr Farbe auf die Inseln, wie das Onlineportal nos.nl berichtet, denn die Galerie KunstPost hat von der Gemeinde eine Frist von zwei Wochen erhalten, um Vorschläge einzureichen, wie die Verkehrsinseln weiter ausgeschmückt werden könnten. (thi)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 04.09.2014 14:54
    Highlight lindgrüne herzen wuerden sich au rosa gut machen ;)
    0 0 Melden

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Leute, ich habe einen neuen Lieblings-Instagram-Hashtag: #youdidnoteatthat

Hier geht es einzig darum, alle Foodblogger, Promis, Style-Scouts, Influencer oder wie sie sich sonst noch schimpfen, dabei zu entlarven, wie sie ihr Essen alleine als Requisit benutzen. Ihr wisst, wovon ich spreche. So im Stil: «Gertenschlankes Model posiert mit Hamburger und schreibt dazu #nomnomnom #burgerlover» … yeah RIGHT.

Hier eilt @youdidnoteatthat (und inzwischen diverse weitere, ähnlich gelagerte Insta-Accounts) …

Artikel lesen