Panorama

Taff auf Twitter

Wenn alle Grosis so wie «Oma Baddie» wären, gäbe es keinen Generationenkonflikt mehr

Eine furiose Oma treibt ihr Unwesen auf Twitter – sie tanzt, sie hula-hoppt, sie mag Drogen und den Frieden. 

28.04.14, 21:40 29.04.14, 15:29

Wer wünscht sich nicht eine Oma, die mit ihren 86 Jahren noch dermassen im Saft steht, dass sie für ihre verrückten Twitter-Posts satte 190'319 Follower um sich schart. Das erklärte Lebensmotto der Seniorin: Anderen Frauen Männer klauen. Und das seit 1928. 

Seien Sie willkommen in der wunderlichen Galerie der Schabernack treibenden «Baddiewinkle», die Tabus bricht wie anderswo Pfarrer Hostien. 

1. Was Oma kann 

Im Hintergärtchen ihres lauschigen Daheims hält sich das schurkige Ömchen fit. Blumen scheinen sie weniger zu interessieren. 

Wieso «twerken», wenn man Hula-Hoppen kann.

Wie recht sie hat. Sie will ja schliesslich ihre riesige Fangemeinde nicht zu Tode ängstigen. 

2. Was Oma mag

Sie klaut gerne: Sollte also vor Ihrem Fenster eine ältere Dame in einem ansehnlichen Schlangenmuster-Badeanzug auftauchen, verstecken Sie schleunigst Ihren Ehegatten. 

Auf dem Weg, Deinen Mann zu klauen.

Sie macht sich aber auch getarnt auf die Pirsch. Also Obacht vor diesem betörenden Gezwinker. Achten Sie auf Rentnerinnen in knalliger Woodstock-Kleidung, die auf offenem Feld oder hinter Bäumen und Gebüschen hervorblinzeln. 

Ein Zwinkern für alle süssen Jungs.

Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um ein Siegesfoto. Aufgenommen nach erfolgreicher Männerjagd. Ohne viel Hose, dafür aber umso mehr Batik. 

3. Was Oma ständig macht

Sie schwingt unermüdlich das Tanzbein. Ob in sportlicher Radler-Hose ... 

... oder in der normgerechten Jeans. Sie hats drauf. 

4. Was Oma nicht mag

Ihr Interesse an anderen Menschen ist sehr gering. Erzählen Sie ihr niemals etwas, was sie auch nur ansatzweise langweilen könnte. Sonst passiert das: das Gesicht des beispiellosen Grolls. 

Glaubst du wirklich, es kümmert mich?

5. Was Oma macht, um den inneren Frieden zu finden

Wie ausgeglichen und ungefährlich sie in solchen Momenten wirkt. 

6. Was passiert, wenn Oma den inneren Frieden nicht gefunden hat

Wenn ihr Gaumen nicht fachgerecht befriedigt wird, müssen Sie mit einer (Magen-)verstimmten Oma rechnen. Und das sieht dann schon wieder sehr bedrohlich aus. 

Das Essen war nicht besonders.

7. Wie Oma sich selbst sieht

Selfies sind die moderne Form narzisstischer Selbstbefriedigung. Wie der mythologische Narziss findet sich auch die wilde Oma bildhaft schön. Aber während der Jüngling unaufhörlich sein Ebenbild in der Wasseroberfläche anglotzt und derart verschmachtet, weiss sich Oma zu helfen ...

Caravaggios «Narziss» (1598/99)  Bild: Wikicommons

Ich seh' sogar gut aus, wenn ich nicht einmal versuche, gut auszusehen.

8. Was Oma macht, um ewig zu leben

Sie wirft lebensverlängernde Pillen ein, deren Farben ein Riesengaudi versprechen.  

Der Versuch, ein bisschen länger zu leben.

(via Jezebel)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Canoto 28.04.2014 22:54
    Highlight Ist das eine «The XX»-Platte bei Punkt 4? (Haha!)
    1 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 28.04.2014 23:26
      Highlight Ja, ist es.
      1 0 Melden

«Karohemd und Samenstau, ich studier' Maschinenbau!» – Willkommen zum zweiten Teil der Vorurteils befriedigenden Studenten-Kits

Im ersten Teil unserer Studenten-Kits haben wir euch gefragt, welche Studiengänge ihr unbedingt noch braucht. Und da wir eure Wünsche noch so gerne erfüllen, kommen hier die weiteren Kits – wie immer total vorurteilslos.

Artikel lesen