Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Unsere Motivationsspritze für Sie

Ab ins Fitnessstudio! Denn diese Rentner sind fitter als Sie!

16.05.14, 23:42 17.05.14, 09:24

Robert, 64 Jahre

Robert Durban begann mit starkem Übergewicht und 58 Jahren auf dem Buckel mit dem Training. Wieso? Weil er erfuhr, dass er Grossvater werden würde. Und wir sind uns sicher, dass sein Enkel stolz auf ihn ist.

Wanja, 72 Jahre

Wanja Sjödin wird in ihrer Heimat Stahl-Grossmutter genannt. Kein Wunder, bei dieser Fitness. Wanja trainiert nicht nur leidenschaftlich. Sie hat auch einen eigenen YouTube-Kanal.

Herbie, 60 Jahre

Herbie Bowen lebt in New York und beginnt den Tag mit 500 Liegestütze. Danach geht er in den Park und legt nochmals 200 hin. Dazu macht er 10 Sätze Dips und Klimmzüge. Und das an fünf Tagen pro Woche.

(tog)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zeit_Genosse 17.05.2014 06:39
    Highlight Fit ist anders. Das ist nur Optik. Die sind kräftig im Sinn von Muskelmasse durch Kraftsport und nehmen sicher Nahrungszusätze zu sich und entwässern, um die Muskeldefinition zu betonen. Ausdauersport wäre für die Fitness und dem Alter sinnvoller. Eine Kombination noch besser. Und wer intensiv 5 Tage die Wochhe trainiert, der ist übertrainiert und damit fehlt die Regeneration und man verschleisst schneller.
    4 2 Melden

Mega süss

Gen-Defekt sei Dank: Dieses Hündchen bleibt für immer ein Welpe 

Winzig klein war dieses Hündchen, als es auf die Welt kam. Seine Besitzer gaben ihm kaum eine Überlebenschance. Doch Toy Dog, wie sie ihn nannten, erwies sich glücklicherweise als stark genug.

Zusammen mit seiner Schwester wächst er bei einer Familie in Vietnam auf. Wobei – von aufwachsen kann bei ihm nicht gross die Rede sein, denn Toy Dog bleibt klein. Dies wegen eines Gen-Defektes, der ausserdem Schuld daran ist, dass das Hündchen auf steifen Hinterbeinchen durchs Leben gehen muss. …

Artikel lesen