Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Banksys «Kissing Coppers»

Eine halbe Million Dollar für ein Stück Verputz

MIAMI, FL - FEBRUARY 18: People stand near a piece of art titled

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – verkauft.  Bild: Getty Images North America

Eines der bekanntesten Werke des Street Artists Banksy ist an der Fine Art Auctions in Miami für 575'000 Dollar versteigert worden. Die Wandmalerei mit dem Titel «Kissing Coppers» hatte der britische Künstler im Jahre 2005 an die Wand eines englischen Pubs gesprüht. Das Stück Verputz wurde für die Aktion aus dem Pub entfernt und nach Amerika verschifft.

Insgesamt wurden 60 Objekte im Wert von knapp 1.4 Millionen Dollar verkauft. Ein grosser Teil dieser Einnahmen ist den beiden küssenden Bobbys zu verdanken.

Ausserdem standen zwei weitere Werke von Banksy zum Verkauf. Diese fanden allerdings keinen Abnehmer.

(lis/sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Liebe Kopfmenschen, auch euer Bauch hat etwas zu sagen

Das Bauchgefühl ist essenziell für unsere Gesundheit. Ein subjektiver Erfahrungsbericht mit objektiven Bemühungen.

Wieso heiraten Menschen? Wachen sie irgendwann einfach mit dem Gefühl auf, dass sie richtig Bock auf ein Fest haben, für das sie zwei Monatsgehälter aufbringen wollen? Oder denken sie sich: «Ach, komm, Markus/Lara eignet sich schon dazu …» – Wo liegt da der Sinn?

Wahrscheinlich gibt es keinen.

Denn so eine Entscheidung wird oft aus dem Bauch heraus getroffen. Und ist deshalb für Kopfmenschen nicht so leicht nachzuvollziehen. Denn diese Menschen vertrauen ihren Bäuchen oft ein bisschen zu …

Artikel lesen
Link to Article