Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Banksys «Kissing Coppers»

Eine halbe Million Dollar für ein Stück Verputz

21.02.14, 07:27 21.02.14, 08:15

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – verkauft.  Bild: Getty Images North America

Eines der bekanntesten Werke des Street Artists Banksy ist an der Fine Art Auctions in Miami für 575'000 Dollar versteigert worden. Die Wandmalerei mit dem Titel «Kissing Coppers» hatte der britische Künstler im Jahre 2005 an die Wand eines englischen Pubs gesprüht. Das Stück Verputz wurde für die Aktion aus dem Pub entfernt und nach Amerika verschifft.

Insgesamt wurden 60 Objekte im Wert von knapp 1.4 Millionen Dollar verkauft. Ein grosser Teil dieser Einnahmen ist den beiden küssenden Bobbys zu verdanken.

Ausserdem standen zwei weitere Werke von Banksy zum Verkauf. Diese fanden allerdings keinen Abnehmer.

(lis/sda/dpa)



Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vom Fleischfresser zum Vegi in zwei Wochen: Kann das gut gehen? Der Selbstversuch

Gestatten, das bin ich:

Und das ess' ich normalerweise:

Okay, das sind natürlich nur die spannenderen Sachen (auf Facebook will man ja cool sein). Dennoch aber widerspiegelt es etwas, das ich gerne als «eine ausgewogene Diät» bezeichnen würde: Viel Mediterranes, viel Asiatisches; Fleisch auch, ja, und Fisch – aber an Grünzeugs fehlt's auch nicht. Nein, ein herzhaftes Essen braucht nicht zwingend Fleisch, um vollständig zu sein. Ich könnte glaub gut als Vegi überleben.

Ok, Grossmaul, dann …

Artikel lesen