Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der «Bro»-Tip

Gentlemen! Wir haben ein Leben lang falsch ins Klo gepinkelt. Es wird Zeit, das zu ändern

Es ist eine Frage der Ehre, seinem Kollegen / seiner Familie ein sauberes Pissoir / Klo zu hinterlassen. Spritzer an der Wand oder am Boden sind etwa so uncool wie nach erledigtem Geschäft die Hände nicht zu waschen.

Nur: Wie vermeidet man fiesen Kollateralschaden? Zum Glück gibt es das BYU Splash Lab. Die Physiker der Bringham Young University untersuchen das Verhalten von Flüssigkeiten aller Art.

Play Icon

Video: youtube

Vor einem Jahr haben sie mit Hochgeschwindigkeitskameras erforscht, wie Mann in ein Pissoir (oder eben auch ein normales Klo) pinkeln muss, damit möglichst wenig Spritzer entstehen. Folgende drei Punkte sollten beachtet werden:

So einfach wär's. Wir ziehen unseren Hut vor den beiden Herren Randy Hurd & Tadd Truscott des «BYO Splash Labs». Die Männerschaft ist euch zu ewigem Dank verpflichtet.

(tog)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Längst vergessene Moden

Miiinchia II, auf diesen coolen Shit sind wir in den 90ern geflogen

Weil unsere Story «Miiinchia, das ist ja voll 90er - vor 20 Jahren waren diese Dialoge der absolute Burner» abging wie Schmidts Katze, machen wir es wie Hollywood: Wir schieben ein halbgares Sequel nach. Viel Spass trotzdem.

Artikel lesen
Link to Article