Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Putin und Ueli als Internetphänomen

Bundesräte Looking at Things

13.09.14, 21:23 14.09.14, 12:56

Die Memes «Looking at Things» sind ein Renner im Internet. Zu sehen sind auf den Bildern eigentlich nur Politiker, die sich mehr oder weniger motiviert die Welt zeigen lassen. Angefangen hatte ein wenig euphorischer Kim Jong-il, jetzt zieht Vladimir Putin nach. 

Aber auch unsere Volksvertreter haben viel zu schauen den ganzen Tag. Ob sie aber auch zum Internet-Hit taugen? Wir sollten ihnen mindestens eine faire Chance geben: 

Nun ja, wahrscheinlich werden diese Bundesräte doch nicht zum Internetphänomen. Sie sind bei ihren Auftritten wohl einfach zu wenig finster.



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • papparazzi 14.09.2014 21:33
    Highlight Bundesräte looking at Volksinitiative. ut (dp)
    0 0 Melden

Vom Fleischfresser zum Vegi in zwei Wochen: Kann das gut gehen? Der Selbstversuch

Gestatten, das bin ich:

Und das ess' ich normalerweise:

Okay, das sind natürlich nur die spannenderen Sachen (auf Facebook will man ja cool sein). Dennoch aber widerspiegelt es etwas, das ich gerne als «eine ausgewogene Diät» bezeichnen würde: Viel Mediterranes, viel Asiatisches; Fleisch auch, ja, und Fisch – aber an Grünzeugs fehlt's auch nicht. Nein, ein herzhaftes Essen braucht nicht zwingend Fleisch, um vollständig zu sein. Ich könnte glaub gut als Vegi überleben.

Ok, Grossmaul, dann …

Artikel lesen