Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Wir sehen rot 

Rothaarige sterben aus? Schade, dabei gibt es so viele Gründe, warum das Leben als Rotschopf besser ist. Hier lesen Sie 9½ davon

Oft hören wir, dass Menschen mit roten Haaren bald aussterben. Wegen der globalen Vermischung, in der immer weniger rothaarige Männlein zu rothaarigen Weiblein finden. 

Es gibt neu aber eine weitere Erklärung dafür, warum das Ende der Rotschöpfe naht. Wie der schottische Wissenschaftler Alistair Moffat der Zeitschrift Daily Record erzählte, hat das Redhead-Aussterben mit dem Klimawandel zu tun: «Wir denken, dass rote Haare in Schottland, Irland und im Norden Englands an das Klima gekoppelt sind». Je mehr in der Zukunft die Sonne scheint, desto mehr wird die Vitamin D-Produktion angekurbelt, was die Eigenproduktion des Rotaar-Gens (ja, Rothaarige generieren ihr eigenes Vitamin D) überflüssig macht. Ergo wird es «wegen des ­Klimawandels immer ­weniger Menschen geben, die das Gen weitergeben können». 

Das wäre ja furchtbar! Dabei ist das Leben als Rothaarige(r) so cool und Sie haben ein Riesenglück, wenn Sie diese Farbe tragen. Warum? Aus den folgenden 9½ Gründen: 

1. Weil Sie derart strahlen und leuchten, dass man Sie unterwegs nie verliert

Image

Bild: Imgur

2. Weil Sie sehr wahrscheinlich schöne Sommersprossen haben. Oder kennen Sie etwa jemanden, der Sommersprossen nicht süss findet?

Image

Bild: Imgur

3. Weil die coolsten Disney-Heldinnen ebenfalls Redheads sind

Image

Bild: Imgur

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Imgur

Image

Bild: Imgur

3.5 Weil das beste Spice Girl rote Haare hatte. Und das soll ja was heissen ... 

Image

Bild: Imgur

4. Weil es Leute gibt, die Angst vor Ihnen haben. Schliesslich müssen Sie mit dieser Haarfarbe eine Hexe oder eine Figur aus «Harry Potter» sein

Image

Bild: Tumblr/groteleur

5. Weil Redheads den Ruf haben, sexy zu sein. Ein paar Beispiele von heissen Rothaarigen gefällig?

6. Weil rote Haare dicker sind als blonde oder braune und Sie sich somit das teure Geld für Volumen-Shampoos sparen können 

Image

Bild: Imgur

7. Weil Sie einen eigenen Tag haben – den «Redhead Day»

Play Icon

Video: YouTube/Tippy RammaDamma 

8. Weil Rothaarige weniger ergrauen (Das ist wirklich so, sagt das Internet)

Image

Bild: Imgur

9. Weil Sie einzigartig sind. Nur etwa ein bis zwei Prozent der Weltbevölkerung haben naturrote Haare

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Tumblr/weheartit



Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 1337pavian 08.08.2015 03:40
    Highlight Highlight " (...) was die Eigenproduktion des Rotaar-Gens (...) "

    Ihr meintet wahrscheinlich "Rot-Arier". Nichts zu danken.
  • Luki Bünger 13.07.2014 08:54
    Highlight Highlight Wenn's Bruce sagt, stimmt's sowieso!
    Play Icon
  • Slowsmoker! 11.07.2014 12:00
    Highlight Highlight Gr8 Job, well done!
  • Zeit_Genosse 11.07.2014 10:40
    Highlight Highlight Und sollte es trotz mathematischer Modelle doch so kommen, geht es noch eine Weile und wir erfreuen uns noch mehr an Rothaarigen. Und bis dahin wird es genetisch Eingriffspotenzial geben (der Tom), damit man die Farbe selbst wählen kann. Wie ist es, wenn Rothaarige sich mit andersfarbigen HaarträgerInnen vermischen, welche Farbe gewinnt? "Blondes have mor fun but reds have more sex", damit wäre die Chance da, dass rot mehr (prozentual) weitergeben wird :)
  • pippa 11.07.2014 09:39
    Highlight Highlight Das mit dem Aussterben ist leider nicht richtig.. Die Gene für rote Haare werden aufgrund des Hardy Weinberg Äquilibrium erhalten bleiben, nur der Phänotyp muss nicht unbedingt auftreten. Keine Angst!! ;-)
    • Madeleine Sigrist 11.07.2014 09:48
      Highlight Highlight Guter Input, danke! :)
  • claudio 11.07.2014 09:07
    Highlight Highlight Zum Glück gibt es auch den Hairstylist der nachhelfen kann, diese Wunderschöne Haarfarbe vom aussterben zu Retten. ;)
  • Der Tom 11.07.2014 08:30
    Highlight Highlight Wird kaum aussterben. In ein paar Jahren kann man die Farbe wählen.

Die Akte Arsch – können wir aus dem neuen Schönheitskult etwas lernen?

Entfernte Rippen, Herzinfarkte, warnende Ärzte – alles egal. Trotzdem wird es immer schwieriger, den Drang des Menschen zum körperlichen «Do It to Yourself» zu kritisieren.

Nach der Geburt ihres dritten Kindes hat Leah Cambridge aus Leeds genug. Sie lässt sich einen Termin der Elite-Aftercare-Klinik im türkischen Izmir geben. Leah Cambridge will den perfekten Hintern. Den von Kim Kardashian, der seit Kims  Shooting für das «Paper Magazine» 2014 dem sogenannten «Brazilian Butt Lift» (BBL) zu seinem Durchbruch verholfen hat.

Kim Kardashian, Inbegriff der erfolgreichen Self-Made-Businesswoman. Was auch immer das Business sein soll – ihr «Butt» ist jedenfalls …

Artikel lesen
Link to Article