Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heisse Daddys

MILFs waren gestern. Jetzt, liebe Damen, kommen die DILFs

19.09.14, 13:41 19.09.14, 15:04

Nach den MILFs («Moms I'd Like to F***») kommen die DILFs (Das gleiche schmutzige Prinzip mit «Dads»). Wir denken jetzt aber nicht an Ryan Gosling, der diese Woche Vater geworden ist, sondern an den Inhalt unseres neuen Lieblings-Instagram-Accounts.

Die Sammelseite DILFs of Disneyland bietet, was die meisten Frauenherzen höher schlagen lässt: heisse Väter, die einen Tag mit ihren Kindern im Freizeitpark verbringen. Das ist eigentlich auch schon alles, aber Sie können nicht leugnen, dass Sie beim Anblick dieser Fotos nicht auch ein bisschen seufzen müssen. 



Noch nicht genug von Mickey Mouse und den heissen Vätern? Mehr davon gibt es auf der Instagram-Dilf-Seite

(sim via Laist)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

17 Anglizismen, die du falsch verwendest

Wenn du in Konversationen mit Engländern und Amerikanern ab und an fragende Blicke bekommst, hat dies womöglich gute Gründe: Viele Nichtmuttersprachler verwenden Anglizismen zum Teil kreuzfalsch.  

Jaja, das Mobiltelefon. So genannt, weil es so praktisch in der Hand liegt. Steht angeblich auch für «handheld phone» Leider nein: Auf Englisch ist «handy» kein Substantiv, sondern ein Adjektiv und bedeutet: «praktisch», «handlich», «gäbig». Das mag auch auf ein Mobiltelefon zutreffen, …

Artikel lesen