Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schwerarbeit für Schutzengel

Bei diesem Video wird Ihnen das Blut in den Adern gefrieren. Zum Glück ging das gut aus

08.05.14, 14:03 08.05.14, 15:35

Video: Youtube/Gabriella Doffy

Unfassbares Glück hatte dieses Kind in Singapur: Der kleine Junge rannte am 2. Mai auf eine belebte Schnellverkehrsstrasse – und beinahe in den Tod. Die Dashcam eines Autofahrers, der gerade noch rechtzeitig bremsen konnte, hielt den kritischen Moment fest.

Doch ein brüskes Bremsmanöver war noch nicht genug: Der Kleine rannte nämlich weiter auf die nächste Spur, auf der gerade ein Taxi heranbrauste. Auch dieser Fahrer war jedoch zum Glück aufmerksam und verfügte über gute Reflexe. 

Schliesslich taucht im Video noch eine Frau – vermutlich die Mutter – auf, die den Jungen verfolgt, aber erst auf der anderen Strassenseite erwischt. Viele Leute, die das Video auf der Facebook-Seite streetdirectory.com sahen, empörten sich laut der australischen Newssite News.com.au über die Frau und warfen ihr in den Kommentaren vor, sie habe das Kind nicht an der Hand gehalten. (dhr)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mai, Internationaler Monat der Masturbation

20 erstaunliche Fakten zum Thema Masturbation um Ihnen mehr Wonne im Mai zu schenken – bei Nummer 16 werden Sie zwei Mal schlucken müssen

Beste Wünsche zum internationalen Monat der Masturbation! Während des Wonnemonats Mai gilt es, dem Thema Onanie, dem Wichsen, fünf gegen Willi, einen von der Palme wedeln, et cetera vermehrt Beachtung zu schenken. Hier haben wir für Sie 20 gute Gründe, Hand an sich zu legen. Viel Spass dabei! 

1. Der International Masturbation Month wurde 1995 ausgerufen, um die ehemalige US-Gesundheitsministerin Joycelyn Elders zu ehren, die ein halbes Jahr zuvor von Präsident Bill Clinton gefeuert …

Artikel lesen