Panorama

Er wollte doch nur spielen

Rambro, der Bock, zwingt eine Drohne zur Landung und verjagt danach den Drohnenpiloten

05.09.14, 19:20 06.09.14, 11:05

Vor einem Jahr machte Marty Todd bei einem Ausflug mit dem Motorrad in Nelson (Neuseeland) Bekanntschaft mit dem Bock Rambro. Der sture Bock versperrte dem Motorradfahrer damals erfolgreich den Weg. Unterdessen hat sich Todd eine Drohne zugelegt, mit der er seinem tierischen Bro einen Besuch abstatten wollte. Dafür hätte er den Bock aus sicherer Höhe umkreisen können. Stattdessen flog er in idealer Rambro-Rammhöhe: Die Drohne endete im Gebüsch. Einem erneuten Treffen von Angesicht zu Angesicht stand nun nichts mehr im Wege.

Marty und Rambros erste Begegnung

youtube/buddhanz1

(mtk)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ceci 06.09.2014 00:45
    Highlight Zum schüüssa! Herrlich!
    2 0 Melden

11 Dinge, die du über die «Stellwerkstörung» wissen musst

Aus Informationen der SBB-Medienstelle – zur Strecke Bern – Zürich hat die SBB hier eine schöne Infografik gebastelt!

(tog)

Artikel lesen