Panorama

Für die Fussball freien Tage

Heute ist WM-Pause. Hier lesen Sie 10 Ratschläge, damit Sie sich als Fussballsüchtige(r) im richtigen Leben wieder zurechtfinden

Wir müssen Ihnen leider eine traurige Nachricht überbringen: Es wird in den kommenden Wochen Tage geben, an denen kein Fussball läuft. Mit unseren Tipps sind Sie aber bestens auf diese schwere Zeit vorbereitet. 

27.06.14, 09:59 27.06.14, 11:24

Die schwarzen Tage sind der 27. Juni, der 2., 3., 6., 7., 10. und 11. Juli. Denn dann bereiten sich die übrig gebliebenen Mannschaften auf die Spiele vor und Sie ... ja, Sie machen einfach mal WM-Zwangspause. 

Vielleicht haben Sie ja mal Lust, Ihren Partner zum Essen auszuführen oder Ihre Wohnung zu putzen. Vielleicht möchten Sie gerne shoppen gehen oder in einen Club zum Tanzen. 

Egal, was Sie tun – Lesen Sie zuerst unsere zehn Regeln und Ratschläge zum Alltag ohne Fussball:

1. Umarmen Sie jemanden – auch ohne Tor –  aber grabschen Sie nicht!

Bild: Felipe Dana/AP/KEYSTONE

Wenn ein Goal erzielt wird, wird auf dem Platz umarmt und gekuschelt, was das Zeug hält. Und niemand findet es abartig. Aber was würde passieren, wenn Sie mit der gleichen Euphorie einen Kumpel begrüssen und begrabbeln würden? Und ihm beiläufig einen Klaps auf den Po geben würden? Ein Experiment wäre es Wert. Nur der lustigen Passanten-Reaktionen wegen. 

2. Spucken Sie nicht (in der Öffentlichkeit)!

  Bild: Reuters

Wayne Rooney ist eine Sau. Oder ein Lama. Warum Männer überhaupt spucken, lesen Sie hier. Mehr haben wir zu diesem Thema nicht zu sagen. 

3. Beissen Sie nur in Notfällen zu!

Bild: Reuters

Nur weil sich jemand an der Kasse vordrängelt, ist das kein Grund, zuzubeissen. Auch wenn der kleine Suárez auf Ihrer Schulter etwas anderes behauptet. 

4. Spielen Sie mal wieder ein Kartenspiel und bedenken Sie: Es gibt mehr Farben als nur die Roten und die Gelben! 

Bild: Keystone/watson

Und bei «Tschau Sepp» ist auch nicht Sepp Blatter gemeint. 

5. Benutzen Sie Ihren Rasierschaum wieder zum Rasieren!

Bild: Getty Images South America

Oder anders gesagt: Rasieren Sie sich überhaupt mal wieder! Damit sind nicht nur die männlichen Fussballfans gemeint. 

6. Essen Sie mal wieder kultiviert am Tisch! 

Gif: Tumblr/hatmanthetruth

Wann haben Sie das letzte Mal nicht Pizza, nicht vor der Glotze gegessen? Oder Cervelat? Mhhh... Cervelat ... 

7. Und die Konsequenz: Gehen Sie mal wieder gemütlich aufs Klo!

Gif: Giphy

Soll heissen: Gehen Sie mal wieder aufs Klo, wenn Ihre Blase es verlangt. Und nicht, wenn der Schiri Sie lässt. 

8. Ziehen Sie gleichfarbige Schuhe an!

Bild: Frank Augstein/AP/KEYSTONE

Bitte lassen Sie die Fussballer-(Sau-)Mode nicht zum Trend werden. 

9. Bevor Sie auf die Strasse gehen: Ziehen Sie bitte Ihren Käsehut aus!

Bild: Getty Images South America

Und kratzen Sie sich die Schminke aus dem Gesicht. Sofern das überhaupt noch möglich ist. Apropos: Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Kissenbezug gewaschen? 

10. Denken Sie daran: Fürs Hupen gibt es jetzt wieder Bussen. 

Gif: Tumblr/dedemais

Und für jeglichen anderen Firlefanz auch. Benehmen Sie sich! 

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Biene Maja 28.06.2014 08:08
    Highlight Viel Humor, aktueller Bezug, prägnant formuliert, knackig präsentiert und saumässig unterhaltsam. Danke Madeleine Sigrist!
    1 0 Melden
  • quark 27.06.2014 20:27
    Highlight Sehr lecker dieser Beitrag! Danke
    1 0 Melden
  • Hessmex 27.06.2014 15:00
    Highlight Habe hier in Mexico beim Kauf eines neuen Fernsehers eine WM Sammelbox aller Jahre geschenkt bekommen, nun kann ich mir die eine oder andere ansehen!
    0 0 Melden
  • Ghorbani 27.06.2014 10:46
    Highlight Ich finde diese Rubrik mit den Ratschlägen bei watson einfach klasse!! :-)
    8 0 Melden

Mega süss

Gen-Defekt sei Dank: Dieses Hündchen bleibt für immer ein Welpe 

Winzig klein war dieses Hündchen, als es auf die Welt kam. Seine Besitzer gaben ihm kaum eine Überlebenschance. Doch Toy Dog, wie sie ihn nannten, erwies sich glücklicherweise als stark genug.

Zusammen mit seiner Schwester wächst er bei einer Familie in Vietnam auf. Wobei – von aufwachsen kann bei ihm nicht gross die Rede sein, denn Toy Dog bleibt klein. Dies wegen eines Gen-Defektes, der ausserdem Schuld daran ist, dass das Hündchen auf steifen Hinterbeinchen durchs Leben gehen muss. …

Artikel lesen