Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er macht alle nass

Charlie Sheens «Ice Bucket Challenge» ist die einzige, die Sie gesehen haben müssen – und Sie erfahren, wie unglaublich viel Geld bereits damit gesammelt wurde

19.08.14, 11:19 19.08.14, 21:42

Die «Ice Bucket Challenge» ist langweilig. Echt langweilig: Kein Überraschungsmoment, keine Spannung, kein Thrill.

Trotzdem macht sie die Runde – weil sie mit einem guten Zweck verbunden ist und man «ja nicht so sein kann». Vor allem, wenn man eine prominente Person in Amerika ist.

Einer hat aber alles aus der Ice-Bucket-Challenge herausgeholt. Der gute alte Charlie Sheen. Gut gemacht Charlie – du hast damit alle, von Zuckerberg bis Gates, von Kutscher bis John Cryer abgetrocknet.

Hat Charlie Sheen damit alle abgetrocknet? Ist er der wirkliche Held der Challenge? Nicht wirklich. 

Das wahre Genie dahinter ist vermutlich der unbekannte Peter Frates, ehemaliger Captain eines Bostoner College-Baseball-Teams. Mit 29 Jahren erkrankte er an ALS. Am 31. Juli 2014 postete er ein Video mit der Challenge und seither grassiert der Eis-Virus und die Aufmerksamkeit gegenüber der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) stieg explosionsartig – und nicht nur die Aufmerksamkeit: 



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

«CUCUMBA, as we say in Jamaica!» – 5 erfrischende Gurken-Cocktails für den Sommer-Apéro

Die bescheidene Gurke – kaum der Rede wert, oder?

FALSCH, wie uns Reggae-Star Macka B sogleich aufklärt:

Grossartig, nicht? Damit wären die zahlreichen und mannigfaltigen gesundheitlichen Nutzen der Gurke ein für alle Mal geklärt! Ein veritables Superfood! (Obwohl Superfood per Definition eigentlich ein kompletter Quatsch ist, aber darum geht's hier nicht.) Nein, hier geht es vor allem darum, dass die Gurke gerade im heissen Sommer eine leckere und erfrischende Zutat für diverses …

Artikel lesen