Panorama

Für einmal guter Samariter

Mike Tyson rettet verunfallten Motorradfahrer

23.09.14, 05:13 23.09.14, 08:44

Trotz Verletzungen gelang es dem Verunfallten, ein Foto von Mike Tyson zu machen. Bild: AP/Ryan Chesley

Der ehemalige Boxer Mike Tyson ist ein harter Hund – doch er hat offensichtlich auch eine sanftmütige Seite. Letzte Woche kam er einem Motorradfahrer zu Hilfe, der sich in Las Vegas bei einem Crash mit einem Taxi verletzt hatte.

Der 29-jährige Ryan Chesley lag mit mehreren Knochenbrüchen am Boden, als er aufschaute und Tyson erkannte, der die Leute anschrie, sie sollten den Verunfallten nicht berühren. «Er dachte, er halluziniere», sagt Chesleys Anwalt zur Associated Press. «Er dachte, er sei in einer anderen Welt.»

Das handgeschriebene Dankeschön. Bild: AP/Steve Lott

Tyson beruhigte Chesley, bis die Ambulanz eintraf und «verschwand danach einfach, wie eine Art Superheld», so der Anwalt. Als Dank schickte der Verunfallte dem Boxer einen Früchtekorb mit einer handgeschriebenen Notiz. Wie Tysons Assistent der AP mitteilte, seien die Pistazien besonders gut angekommen. (rey)

Der Früchtekorb für den guten Samariter. Bild: AP/Steve Lott

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Performance im OP

Kinn der Venus, Stirn der Mona Lisa: Künstlerin Orlan liess sich operieren – ohne Narkose

Die französische Performance-Künstlerin Orlan überschreitet mit ihren Werken Grenzen. Ihre aufsehenerregendste Performance fand vor gut 15 Jahren statt, als sie sich dabei filmen liess, wie sie operiert wurde. 

Eine Frau – konkretes, aktuelles Beispiel: Uma Thurman – legt sich beim Schönheitschirurgen unters Messer. Hier etwas Fett weg, da etwas Fett dazu, die Nase ein bisschen konturieren, die Stirn leicht abglätten. 

Eine andere Frau – Orlan, nennt sich die Dame – legt sich beim Schönheitschirurgen unters Messer. Hier etwas Fett weg, da etwas Fett hinzu, die Nase ein bisschen konturieren, die Stirn leicht abglätten. 

Was ist der Unterschied?

Letzteres ist Kunst. 

Anfangs der …

Artikel lesen