Papst
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Bild

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte

04.04.14, 19:08
epa04152466 Seventy-seven-year-old Pope Francis, head of the Roman Catholic Church since 2010 escorts Britain's 87 year old monarch Queen Elizabeth II, the supreme governor of the Church of England, into the papal study of the Vatican 3 April 2014 during their first ever meeting.  The queen and her husband were in Rome at the invitation of President Napolitano.  EPA/STEFANO RELLANDINI

Queen Elizabeth II. und Papst Franziskus haben zusammen 166 Jahre auf dem Buckel Bild: Keystone

(can)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Flüchtlingskrise: Papst spricht von «arabischer Invasion» in Europa

Franziskus hat laut einem Zeitungsbericht die Migration aus dem Nahen Osten als «arabische Invasion» bezeichnet. Der Ausdruck klingt harsch – war aber offenbar anders gemeint.

Mit ungewöhnlich deutlichen Worten hat sich Papst Franziskus zur Flüchtlingskrise in Europa geäussert. «Wir können heute von einer arabischen Invasion sprechen», sagte er vor einigen Tagen laut der aktuellen Ausgabe der Vatikan-Zeitung «Osservatore Romano». Er fügte hinzu: «Das ist eine soziale Tatsache.»

Die Äusserungen des Papstes fielen dem Bericht zufolge bereits am Dienstag bei einem Treffen mit Mitgliedern der französischen Sozialbewegung Poissons Roses in der päpstlichen Residenz Santa …

Artikel lesen