People

Das FBI sitzt ihm ab sofort nicht mehr im Nacken: US-Star Brad Pitt. Bild: JUAN MEDINA/REUTERS

FBI schliesst Untersuchung gegen Brad Pitt ab

23.11.16, 05:31 23.11.16, 06:42

Die US-Bundespolizeibehörde FBI hat ihre Untersuchungen zu einem Vorfall um Hollywood-Star Brad Pitt eingestellt. Es seien keine weiteren Ermittlungen notwendig, teilte die Behörde am Dienstag mit.

In dem Fall werde es auch keine Anklage geben. Laut der Mitteilung war ein Vorfall an Bord eines Flugzeugs geprüft worden, mit dem Pitt und seine Kinder unterwegs waren. Auch das Kinder- und Familienamt (DCFS) in Los Angeles hatte eine mehrwöchige Untersuchung zu dem Fall kürzlich abgeschlossen.

Pitts Ehefrau, Angelina Jolie, hatte Mitte September überraschend die Scheidung eingereicht. Sie fordert in dem Antrag das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder, von denen drei adoptiert sind.

Jolies Team teilte Anfang November mit, die Kinder befänden sich derzeit in der Obhut der Mutter. Sie würden ihren Vater aber weiterhin bei Besuchen sehen. (sda/dpa)

Brangelina – ein Traumpaar durch die Jahre

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Von «Pulp Fiction» ins Weltall: Tarantino will einen «Star Trek»-Film drehen

Mit «Pulp Fiction» wurde er bekannt, seit «Inglourious Basterds» sind seine Filme auch kommerziell erfolgreich. Nun ist Quentin Tarantino endgültig im Mainstream angekommen – zumindest laut den neusten Hollywood-Gerüchten.

Wie die Branchenblätter Deadline und The Hollywood Reporter übereinstimmend berichten, soll Quentin Tarantino mit «einer grossartigen Idee» für einen neuen «Star Trek»-Film an das produzierende Studio Paramount herangetreten sein. Diese haben dann sofort …

Artikel lesen