People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kardashians Ex Lamar Odom wird seinen Puff-Besuch überleben

Knapp eine Woche lag Lamar Odom im Koma, nun soll der Ex-NBA-Star einem Zeitungsbericht zufolge wieder bei Bewusstsein sein. Sein Zustand sei zwar immer noch «lebensbedrohlich, aber stabil».

19.10.15, 09:32

Ein Artikel von

Seit Tagen bangen Angehörige, Freunde und Fans um das Leben des ehemaligen US-Basketballstars Lamar Odom. Jetzt gibt es offenbar Hoffnung: Odom soll nach seinem Zusammenbruch aus dem Koma erwacht sein. Das berichten die Zeitung «USA Today» und der TV-Sender CNN unter Berufung auf Mitarbeiter des behandelnden Krankenhauses bzw. Quellen, die «mit der Situation vertraut» seien.

Odom soll am Freitag die Augen geöffnet und auf Stimmen und andere Geräusche reagiert haben. Sein Freund Daniel Artest twitterte, der 35-Jährige habe wieder selbstständig geatmet und «ein bisschen geredet». Sein Zustand sei zwar immer noch «lebensbedrohlich, aber stabil».

Odom war Anfang der Woche in einem Bordell in der Nähe von Las Vegas bewusstlos aufgefunden worden. Nach Polizeiangaben soll er Kokain und grössere Mengen an Potenzmitteln genommen haben. Seit Dienstag wird er in einem Krankenhaus von Las Vegas behandelt. Medienberichten zufolge soll er mindestens einen Schlaganfall erlitten haben.

Odom zu seiner Zeit als aktiver Profi.
Bild: Chris Carlson/AP/KEYSTONE

Odom hatte mit den Los Angeles Lakers in den Jahren 2009 und 2010 zwei NBA-Titel geholt. Bereits im Jahr 2004 gewann er bei den Olympischen Spielen in Athen mit der US-Nationalmannschaft die Bronzemedaille. Im vergangenen Jahr beendete er seine aktive Laufbahn.

Kardashian-Clan lässt Social-Web-Aktivitäten ruhen

Berühmter als durch seine sportlichen Erfolge wurde er durch seinen Auftritt in der Reality-TV-Serie der Kardashians. Seit September 2009 ist er mit Khloé Kardashian verheiratet. Sie leben seit 2013 getrennt, sind aber noch nicht geschieden.

Odom mit Ex-Frau Khloé Kardashian,
Bild: AP/AGOEV

Das 31-jährige TV-Starlet wacht jetzt auch an seinem Krankenbett. Sie und andere Mitglieder der Familie entschieden nach eigenen Angaben, aus Respekt ihre umfangreichen Aktivitäten in den sozialen Netzwerken einstweilen zu unterlassen.

Odoms Privatleben wurde immer wieder von Schicksalsschlägen überschattet. Sein Vater war drogenabhängig, seine Mutter starb an Krebs, als er zwölf Jahre alt war. Er wuchs bei seiner Grossmutter auf. Im Jahr 2006 starb eines seiner drei Kinder, die er mit seiner damaligen Freundin Liza Morales hatte, an plötzlichem Kindstod. Im August 2013 wurde Odom wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, er wurde zu drei Jahren auf Bewährung verurteilt und musste sich einer Entziehungskur unterziehen.

yes/AFP

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Showgirls von anno dazumal waren einfach nur schön, schön, schöööön ...

Fast hundert Jahre vor den Victoria's Secret Angels gab es die Ziegfield Folly Girls. Und die waren längst so schön wie Candice Schwanpool Schweinepfuhl Swanepoel oder wie die alle heute heissen. Guckt mal:

Ziegfeld Follies war eine gefeierte Revue am New Yorker Broadway, die von 1907 bis 1957 stattfand und zwischen 1910 und 1930 unglaublichen Einfluss auf die amerikanische Showszene hatte.

Benannt nach ihrem Impressario Florenz Ziegfeld Jr., hatten sie  ursprünglich die …

Artikel lesen