People

Taylor Swift verklagt Grabscher – nachdem der sie zuvor angezeigt hat

29.10.15, 10:46 29.10.15, 11:03

Taylor Swift hat Anzeige gegen den Radiomoderator David Mueller erstattet. Wie People berichtet, soll der Mann sie «begrapscht» haben, als er sie 2013 bei einem Event traf. 

Erst im September war es genau umgekehrt. Das Gerücht, Mueller habe Swift belästigt, habe ihn den Job gekostet – deshalb ging der Mann im September vor Gericht. Er behauptete, es sei sein Chef gewesen, der Swift angelangt habe. «People» zufolge habe Mueller jedoch schon seit Jahren nicht mehr als Moderator gearbeitet.

Taylor Swift: Klage gegen Kläger.
Bild: Getty Images North America

In Swifts Gegen-Klage heisst es nun: «Miss Swift weiss sehr genau, wer sie angegriffen hat – es war Mueller – und sie ist nicht im Geringsten verwirrt und denkt, dass ihr langjähriger Geschäftspartner Mr. Haskell der Schuldige war. Ziel dieser Gegenklage ist aufzuzeigen, dass Mr. Mueller der Täter ist und anderen Frauen ein Beispiel zu sein.»

Bild: ERIC THAYER/REUTERS

(phi)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jeder fünfte Mann schaut während der Arbeit Pornos – und 19 weitere frivole Fakten zum Thema

Was sind die häufigsten Internet-Suchbegriffe in Sachen Porno? Auf was fokussieren sich Frauen beim Betrachten eindeutiger Szenen? Und was hat das Weisse Haus damit zu tun? Hier erfahrt ihr mehr:

Artikel lesen