People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Ausgesorgt: Mariah Carey hat sich mit einem Milliardär verlobt

22.01.16, 11:13

Mariah Carey und der australische Unternehmer James Packer sollen sich am Donnerstag in New York verlobt haben. Das berichten US-Medien unter Berufung auf Careys Management. Das Paar war vergangenen Herbst erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen worden.

Verlobt: Packer und Carey.
Bild: Kin Cheung/AP/KEYSTONE

Der Medien- und Spielkasino-Unternehmer war von 2007 bis 2013 mit dem Ex-Model Erica Baxter verheiratet und hat drei Kinder. Er gehört laut dem US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» mit einem geschätzten Vermögen von umgerechnet 3,8 Milliarden Franken zu den reichsten Männern Australiens.

Carey hatte sich im vergangenen Jahr von ihrem Ehemann Nick Cannon getrennt. Die beiden haben vierjährige Zwillinge. Eine allfällige Ehe mit Packer wäre Careys dritte. (aargauerzeitung.ch)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Brische 19.04.2016 21:45
    Highlight Wird wahre Liebe sein bzw sein gutes Aussehen
    0 0 Melden
  • Launedernatur 23.01.2016 09:35
    Highlight Als hätte sie vorher finanzielle Sorgen gehabt...
    7 0 Melden
  • Spooky 23.01.2016 08:56
    Highlight Sehr interessant!
    3 0 Melden

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

Ihr schaut euch TV-Trash wie die «Bachelorette» nie an? Müsst ihr auch nicht. Haben wir für euch erledigt. Gern geschehen.

Ihr Lieben, Süssen, ihr Champagner-Truffes unter den elektro-medialen Userinnen und Usern dieses Landes, habt ihr das eben gesehen? Nein, habt ihr nicht. Ihr hattet Besseres zu tun. Also: Zu sehen gab's die irren Wirren der Leidenschaft. Wie die Adela im Pool den David überfiel mit der ganzen Gier ihrer Lenden, ihrer Zunge und der grosszügigen Partie dazwischen.

Ich dachte so, Mädel, wow, du bist ECHT giggerig. Und woran denkst du eigentlich, wenn du dich danach schlafen legst? Und dich am …

Artikel lesen