People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Einbrecher stehlen Morissettes Schmuck – und der ist eine gaaaanze Menge wert

15.02.17, 13:29 15.02.17, 13:42


Der kanadischen Sängerin Alanis Morissette sind bei einem Einbruch Schmuckstücke und andere Wertgegenstände im Wert von zwei Millionen Dollar entwendet worden. Die Einbrecher seien in das Haus in Brentwood, einem noblen Viertel in Los Angeles, eingedrungen, als die Sängerin nicht zu Hause gewesen sei, berichtete das Klatschportal «TMZ».

Artist Alanis Morissette receives her achievement from the Canadian Music Hall of Fame during the 2015 Juno Awards in Hamilton, Ont., on Sunday, March 15, 2015. (AP Photo/The Canadian Press, Nathan Denette)

Da hatte sie noch gut Lachen: Alanis Morissette nimmt im März 2015 in Hamilton in Kanada einen Preis entgegen. Bild: AP/CP

Sie hätten die Wertgegenstände mit einem Gesamtwert von zwei Millionen Dollar aus einem Tresor geholt. Die Polizei bestätigte zunächst lediglich einen Schmuckdiebstahl in Brentwood, ohne den Namen der Sängerin zu nennen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Morissette Ärger in Vermögensdingen hat. Vor knapp zwei Wochen hatte ihr früherer Manager Jonathan Todd Schwartz vor Gericht zugegeben, sich rund 4.8 Millionen Dollar von den Konten der Rocksängerin genommen zu haben.

Sie hatte ihren Ex-Manager im vergangenen Mai verklagt. Nach ihren Angaben kostete er sie durch den Betrug und schlechtes Management insgesamt rund 15 Millionen Dollar. Schwartz droht nun eine mehrjährige Haftstrafe.

Morissettes Vermögen wurde jüngst von mehreren Medien auf 45 Millionen Dollar geschätzt. Die Sängerin hatte insbesondere mit ihrem Album «Jagged Little Pill» aus dem Jahr 1995 einige Hits wie «Ironic» und «You Oughta Know» gelandet. Für das Album bekam sie im Alter von nur 21 Jahren einen Grammy Award.

Ihr bester Song: «You Oughta Know». Video: YouTube/Alanis Morissette

(sda/aargauerzeitung.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 19 Tweets beweisen: Ryan Reynolds ist der lustigste Vater der Welt 😂

Väterlicher Humor hat nicht die beste Reputation, aber ein Superheld, hat diese Disziplin gemeistert. Ryan Reynolds haut auf Twitter einen Spruch nach dem anderen raus. Dabei ist er genauso witzig und schamlos wie «Deadpool». Nicht weiter erstaunlich, denn «Deadpool» und Ryan Reynolds wurden von der selben Person gespielt.

(luc)

Artikel lesen